Tochter bestätigt: Sängerin Michelle hat ihr tatsächlich den Mann weggeschnappt
Tochter bestätigt: Sängerin Michelle hat ihr tatsächlich den Mann weggeschnappt
Weiterlesen

Tochter bestätigt: Sängerin Michelle hat ihr tatsächlich den Mann weggeschnappt

Die Schlagersängerin Michelle soll ihrer Tochter Marie-Louise den Freund ausgespannt haben. Jetzt meldet sich Marie-Louise selbst zu Wort und bestätigt die Gerüchte um die Beziehung ihrer Mutter.

Selten hat es in der Schlagerwelt so einen riesigen Skandal gegeben. Die Sängerin Michelle soll ihrer Tochter den Freund ausgespannt haben. Bis gestern handelte es sich nur um ein Gerücht. Doch nun äußert sich Tochter Marie-Louise und redet Klartext.

Ich war verletzt

Michelles Tochter Marie-Louise hat eigentlich nicht vorgehabt, mit der Presse über die Sache zu sprechen. Jetzt scheint sie aber keinen anderen Weg zu sehen und spricht mit der Bild-Zeitung. Gegenüber der Zeitung bestätigt sie, dass die Geschichte komplett wahr ist.

Die Tochter von Michelle und Matthias Reim sagt: "Ja, es war so! Und ich war verletzt. Aber ich habe liebe Menschen um mich, die mir sehr geholfen haben." Damit meint sie nicht nur ihre Freunde, sondern vor allem auch ihren Vater Matthias Reim. Im Interview mit Bild verrät er seinerseits: "Ich glaube Marie-Louise jedes Wort. Sie war gerade zehn Tage bei mir und hat nur geweint. [...] Ich war und bin für meine Tochter da."

Sie hat keinen Kontakt zu Mama Michelle

Der 62-Jährige habe so gut es geht versucht, seine Tochter zu trösten. Diese habe aktuell keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter, sagt aber: "Jetzt wünsche ich den beiden viel Glück." Fraglich ist, ob die 19-Jährige ihrer Mutter je verzeihen kann.

Michelle selbst hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert, kommentierte allerdings ein Foto von Marie-Louises Ex-Freund mit einem Kuss-Smiley und löschte diesen später wieder. Der Geschäftsmann selbst sagt Bild, dass er und Michelle nicht zusammen sind: "Wir sind nur befreundet." Sicherlich wird sich die 47-Jährige bald selbst zu Wort melden, immerhin ist sie derzeit die Einzige, die (noch) schweigt.

Von Martin Gerst
Letzte Änderung
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen