Italien: Lehrer ohrfeigt Schüler, weil er keine Corona-Maske trägt (Video)
Italien: Lehrer ohrfeigt Schüler, weil er keine Corona-Maske trägt (Video)
Italien: Lehrer ohrfeigt Schüler, weil er keine Corona-Maske trägt (Video)
Weiterlesen

Italien: Lehrer ohrfeigt Schüler, weil er keine Corona-Maske trägt (Video)

Von Fred Eilig

In Italien sorgt momentan ein Video für Entsetzen. Die Aufnahme zeigt, wie ein Lehrer mitten im Unterricht einen Schüler schlägt, weil sich dieser weigert, eine Maske zu tragen.

Das Video verbreitet sich bereits wie ein Lauffeuer im Internet. In der süditalienischen Gemeine Teggiano, werden Schüler Zeugen einer äußerst erschreckenden Szene: Mitten im Unterricht geht der Lehrer auf einen Mitschüler los, der sich weigert, in der Klasse eine Maske zu tragen. Dabei herrscht in italienischen Schulen gar keine Maskenpflicht.

"Wenn ihr einen Fehler macht, mache ich auch einen"

Dem Lokalblatt Blitz Quotidiano zufolge gerät eine Diskussion über die Sicherheitsmaßnahmen außer Kontrolle, als sich der 15-jährige Schüler weigert, seine Maske aufzusetzen.

In dem unten stehenden Video könnt ihr sehen, wie der Lehrer den Jungen schlägt und ihn anschließend an den Haaren schüttelt. Den Mitschülern ruft er anschließend zu:

Wenn ihr einen Fehler macht, mache ich auch einen.

Die Ermittlungen laufen

Der Lehrer ahnte wohl nicht, wie recht er haben würde: In der Schule wird sein Handeln allseits heftig kritisiert. Und obwohl noch niemand Anzeige erstattet hat, hat die italienische Polizei aufgrund des Videos bereits die Ermittlungen eingeleitet.

Wie fast überall in Europa nimmt die die Corona-Pandemie auch in Italien momentan wieder stark zu. Anfang Oktober wurden dort bereits knapp 4.500 neue Fälle an nur einem Tag gemeldet. So hoch waren die Infektionszahlen seit vergangenem April nicht mehr.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen