Dieses Video geht viral: Ein lebensmüder Mann geht mit einem Alligator schwimmen

Ein Mann hat die wahnwitzige Idee, mit Alligatoren schwimmen zu gehen. Anfangs scheint alles noch gut zu gehen, doch eines der Tiere nähert sich dann schnell auf gefährliche Weise und geht schließlich zum Angriff über.

Dieses Video geht viral: Ein lebensmüder Mann geht mit einem Alligator schwimmen
Weiterlesen
Weiterlesen

Viele in Tiere vernarrte Menschen wollen diesen immer möglichst nahekommen. Ist ja auch eine nette Idee, wenn es darum geht, mit Schildkröten zu schwimmen oder Tiere auf einem Bauernhof zu streicheln.

Handelt es sich bei diesen Tieren aber um Alligatoren, ist dann doch etwas Vorsicht geboten. Das hat dieser Mann letztlich am eigenen Leib erfahren müssen. Wohl kaum wird er sich einmal mehr auf eine solche Erfahrung einlassen wollen.

Ein kleiner Schnapper und ein Riesenschreck

In dem schnell viral gewordenen Video badet ein Mann an einem Ort, den die Internetnutzer dann als in Florida befindlich identifizieren. Der amerikanische Bundesstaat ist für seine bedeutende Alligatoren-Population bekannt. Diese Tiere darf man aber nicht mit Krokodilen verwechseln. Alligatoren halten sich in Lebensräumen mit Süßwasser, also in Teichen, Sumpfgebieten oder an Flüssen auf.

Ohne Angaben zur genauen Herkunft dieser verblüffenden Szene, sieht man hier einen Mann im Wasser, der sich lächelnd an einem Bootsanleger festhält. Neben ihm schwimmen mindestens zwei Alligatoren. Einen von diesen lässt die Gegenwart des Mannes auf seinem Territorium unruhig werden. Er nähert sich daraufhin und es kommt dann zu dem so Naheliegenden. Wir laden euch ein, das alles selbst in dem Video zu entdecken, dass ihr hier unten ansehen könnt.

Aufgebrachte Internetnutzer

Wir ihr sehen könnt, greift der betreffende Alligator zum Schluss den Mann an. Dessen vorheriges Lächeln verwandelt sich damit in einen Notschrei. Zu seinem Glück ist das Tier nicht sehr entschlossen und der Mann kann sich wie durch ein Wunder retten, den Alligatoren schubst er dabei mit einem Arm von sich weg.

Das Video ist über eine Million Mal auf Twitter angesehen worden und mehr als 600 Personen haben einen Kommentar hinterlassen. Viele davon nehmen die Sache mit Humor, andere dagegen regen sich über den Mann auf, dessen Verhalten sie scharf kritisieren.

Wir geben euch hier ein paar Kostproben dieser Kommentare:

Ich habe mir das dreimal angesehen und fürchte jedes Mal um sein Leben. WTF Mensch, komm aus diesem scheiß Wasser raus (das recht ekelig aussieht übrigens).
Ich erlaube es mir nicht, für Männer wie diesen eine Zwangssterilisierung zu fordern. Das geht mir zu weit. Aber ich möchte den Frauen sagen, dass sie ihre Partner auf intelligentere Art auswählen müssen. Und passt gut auf ihre Reproduktionsfähigkeit auf.
Der Mann ist verrückt. Das Krokodil ist nicht hungrig gewesen oder ein dressiertes Exemplar. Wenn es diesen Mann fressen wollte, hätte es seinen Arm geschnappt und den Mann herumgedreht, um ihn in Stücke zu reißen.
Was hat der denn erwartet? Er kann von Glück sagen, dass das nur eine Kostprobe gewesen ist und kein richtig herzhafter Biss.