Messi und FC Barcelona: Das steckt wirklich hinter seinem Club-Wechsel

Das Gerücht, demzufolge Lionel Messi auch für weniger Geld bei FC Barcelona hat bleiben wollen, soll komplett erfunden sein. Was steckt wirklich hinter seinem Club-Wechsel?

Messi und FC Barcelona: Das steckt wirklich hinter seinem Club-Wechsel
Weiterlesen
Weiterlesen

Wie lief Messis Abgang wirklich ab?

Seit der Ankündigung von Messis Abgang beim FC Barcelona rumort es in der Welt des Fußballs. Alles schaut gespannt auf Paris Saint-Germain, wo der Argentinier jetzt bis 2023 unter Vertrag steht und seine Freunde Neymar, Di Maria und Paredes wiederfindet.

Angeblich hat Messi nicht beim Barça bleiben können, da der Club dann den zulässigen Maximalbetrag der Liga für die Bezahlung der Spieler überschritten hätte.

Auch will Messi vergebens einen Abschlag auf seine Zahlungen vorgeschlagen haben. Das zumindest erzählt der Club und auch der Topspieler Lionel Messi.

Zoff zwischen Messi und FC Barcelona?

Der Fußballspezialist Fred Hermel will die wahren Hintergründe zu dieser Geschichte kennen. Messi hat anscheinend keinerlei wahren Abschlag auf seine Bezahlung vorgeschlagen. Hermel schreibt hierzu auf Twitter:

Die Geschichte mit dem Überschreiten des Maximalbetrags der Liga und Messis Abschlagsangebot entspricht so nicht den Tatsachen. Messi hätte zwei Jahre auf 50% verzichtet, um dann weitere drei Jahre genauso bezahlt zu werden, ohne aktiv für den Barça zu spielen. Die Klausel mit dem überschrittenen Maximalbetrag hätte also nicht gegriffen und Messi in der Tat problemlos beim Barça bleiben können.

Hermels Darstellung gilt allerdings als nicht gesichert, denn in der spanischen Presse ist etwas ganz anderes zu lesen. Angeblich ist der Messi-Clan vielmehr wütend auf den Barça und dessen Präsident Joan Laporta, da nicht mit allen Mitteln versucht worden ist, Messi zu halten.

Jorge Messi, der Vater des Fußballstars, hat einen Journalisten mit der Frage zum Messi-Abgang frostig an den Club verwiesen, um doch dort die Gründe zu erfragen.

Werden wir also jemals die Wahrheit zum Abgang Messis erfahren? Sicher ist allein, dass er sich in Paris wohlzufühlen scheint, doch nicht alle sind von seinem Auftauchen beim PSG überzeugt. Doch wegen des Geldes hat es sich allenthalben gelohnt...