Die 23 besten proteinreichen Lebensmittel zum Muskelaufbau

  • Mandeln sind ein gesunder Snack für zwischendurch. Willst du deinen Fettkonsum einschränken, solltest du aber auf sie verzichten. Foto: Pixabay
  • Lachs ist fettarm und ein guter Eiweißlieferant. Foto: Getty Images
  • Frischer Lachs enthält pro 100 g 18 g Eiweiß. Foto: Pixabay
  • Kidneybohnen sind eine günstige Eiweißquelle, aber aufpassen: In den Bohnen aus der Dose steckt Zucker. Foto: Getty Images
  • Sojamilch enthält pro 100 ml 3,3 g Eiweiß. Achte darauf, dass sie ungesüßt ist. Foto: Pixabay

Wenn du viel Krafttraining betreibst, ist das schon der richtige Weg für einen gestählten Körper voller Muskeln. Die Ernährung solltest du dabei allerdings nicht komplett außer Acht lassen. Das Essen bestimmter Lebensmittel hilft dir nämlich dabei, Muskelmasse aufzubauen. Wir verraten dir, um welche Nahrungsmittel es sich handelt.

Neben bestimmten Regeln, denen man beim Krafttraining folgen sollte, um mehr Muskeln aufzubauen, sollte es auch nicht an der richtigen Ernährung hapern. Richtige Kraftsportler werden wissen, dass eine eiweißreiche Ernährung besonders wichtig ist, um sich beeindruckende Oberarme oder einen Waschbrettbauch anzutrainieren. Laut Bild gehören dazu nicht nur Eiweiß-Shakes, sondern auch fettarmes Fleisch sowie Milchprodukte. Schaut euch ein wenig in unserer Galerie um, um einen Eindruck davon zu bekommen, was ihr am besten essen solltet, um mit den Stars, die für ihre imposanten Oberarme bekannt sind, mithalten zu können.

Wir können schon mal verraten, dass niemand auf Fleisch und Co. verzichten muss und es sogar richtig lecker werden kann, aber seht selbst!

Simone Haug
Frauen-WM 2019: Das sind die schönsten Spielerinnen

Frauen-WM 2019: Das sind die schönsten Spielerinnen


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen