Frau wird einen Pickel los, der seit 20 Jahren ihre Poren verstopft

Frau wird einen Pickel los, der seit 20 Jahren ihre Poren verstopft

Seit fast 20 Jahren trägt eine Frau einen enormen Pickel mit sich herum. Er hat ihr buchstäblich die Hautporen verstopft. Wer mutig ist, schaut sich im Video an, wie genau so etwas dann aussieht.

Fast jeder musste sich sicherlich schon einmal mit Pickeln herumschlagen, den meisten passiert das im Teenager-Alter. Die meisten lassen den Pickel entweder in Ruhe oder entledigen sich ihm sofort; die Dame aus dem Video scheint ein wenig länger gewartet zu haben.

Echte Freunde

Mit der Unterstützung ihrer anscheinend recht tapferen Freunde entscheidet sie sich dazu, die Pustel loszuwerden. Zum Glück sitzt diese nicht im Gesicht, da dies ein Bereich ist, in dem das Ausdrücken von Pickeln fatale Folgen haben kann.

Ist ein Pickel hartnäckig, sollte man vielleicht lieber einen Arzt aufsuchen. Einen normalen Pickel wird man mit einem kleinen Trick oft über Nacht ganz einfach wieder los, aber trägt man ihn mehrere Jahr mit sich herum, ist der Rat eines Mediziners vielleicht besser, als das Nutzen einer Nadel, wie es im Video geschieht. Ist diese nicht steril, können fiese Entzündungen entstehen.

Überraschung

Auch interessant
Diese Farbe muss eine Banane haben, um wirklich gesund zu sein

Wenn du Pickeln vorbeugen möchtest, solltest du deine Haut immer gut reinigen und v.a. ein Peeling anwenden, das allerdings nicht jeden Tag und schon gar nicht bei empfindlicher Haut.

Ihr werdet sehen, dass der Frau beim Ausdrücken ein paar (schlechte) Überraschungen auf sie warten. Also: Wer kein Freund von Überraschungen ist, sollte sich lieber gut um seine Haut kümmern.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen