Wird blaues Licht am Smartphone zu Unrecht verteufelt?
Wird blaues Licht am Smartphone zu Unrecht verteufelt?
Weiterlesen

Wird blaues Licht am Smartphone zu Unrecht verteufelt?

Es sei schlecht für die Augen und für den Schlaf, es fördere Fettleibigkeit: Dem Blaulicht, das unsere Smartphones, Tablets und Computer ausstrahlen, werden alle möglichen Dinge vorgeworfen. Laut einer kürzlichen Studie könnte es aber weniger schädlich sein als gedacht. Wir erklären euch alles dazu.

Wir sind ihm ständig ausgesetzt, aber die Wissenschaftler sind unschlüssig, welche Auswirkungen Blaulicht tatsächlich auf unsere Gesundheit hat. Sicher ist, dass das Blaulicht Langzeitfolgen auf das Gehirn von Kindern hat und auch schlecht für unsere Augen ist. Aber eine neue Studie findet Antworten auf weitere Fragen.

Ist Blaulicht wirklich schädlich?

Häufig hören wir, dieses von unseren Smartphones, Tablets und Computern ausgestrahlte Licht würde unseren Bio-Rhythmus und damit auch unseren Schlaf beeinträchtigen. Es könnte außerdem Sehschwächen verursachen und Fettleibigkeit begünstigen.

Laut einer neuen Studie von Forschern der Universität Manchester (Vereinigtes Königreich) könnte Blaulicht aber weniger schädlich sein wie bisher angenommen. Die Ergebnisse besagen nämlich, dass Blaulicht in der Dämmerung bei Mäusen für die innere Uhr besser ist als gelbes Licht.

Besser auf die innere Uhr hören

Um zu diesem Schluss zu gelangen, gehen die Forscher von der Prämisse aus, dass die natürlichen Sonnenstrahlen der Dämmerung eher den Wellenlängen von blauem als denen von gelbem Licht ähneln. Ideal wäre es gemäß den Forschern demnach, tagsüber gelbes Licht und abends Blaulicht am Bildschirm zu verwenden.

Fettabbau: Diese fünf Informationen erleichtern euch das Leben
Auch interessant
Fettabbau: Diese fünf Informationen erleichtern euch das Leben

"In der Vergangenheit wird bereits nachgewiesen, dass es sich gut auf unsere Gesundheit auswirkt, wenn wir unsere innere Uhr in Einklang mit unserem sozialen und beruflichen Zeitplan bringen. Wenn wir Licht in der richtigen Farbe verwenden, kann uns das besser gelingen", erklären die Forscher. Wenn wir also auf unsere innere Uhr hören, tun wir auch unserer Gesundheit etwas Gutes!

Von Sarah Stumpf
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen