Neue E-Zigarette ist mit Smartphone verbunden und weiß alles über euch

Neue E-Zigarette ist mit Smartphone verbunden und weiß alles über euch

Die Marke Juul bringt eine neue E-Zigarette auf den Markt, die sich mit eurem Smartphone verbindet und Gesichter erkennen kann. Dieses neue Produkt wirft beunruhigende Fragen auf.

Juul ist eine E-Zigaretten-Marke. Das neue Bluetooth-Modell Juul C1 kann nun eure Dampfgewohnheiten aufzeichnen und ist außerdem mit einer Technologie der Gesichtserkennung ausgestattet, um eurer Alter zu überprüfen. 

Wertvolle Datensammlung 

Die Juul C1, die sich mit eurem Smartphone verbinden kann, ist in Großbritannien bereits erhältlich. Sie weist eine besondere Funktion auf: Diese E-Zigarette kann eure tägliche Verwendung überwachen und hat außerdem Zugriff auf eure persönlichen Daten wie Telefonnummer, Geburtsdatum, nationale Identifikationsnummer sowie Gesichtserkennungsdaten, obwohl diese auf dem Smartphone bleiben. 

Eine zukünftige Funktion 

Laut einem Vertreter von Juul könnte die Marke auch bald eine Ortungsfunktion integrieren, damit man seine E-Zigarette wiederfinden oder ihre Verwendung an verbotenen Orten, wie etwa Schulen, blockieren kann. 

Die Gefahren der E-Zigarette 

Derzeit ist noch wenig darüber bekannt, ob E-Zigaretten schädlicher oder weniger schädlich als klassische Zigaretten sind, obwohl Experten beunruhigt sind. Die Auswirkungen auf die Gesundheit wurden noch nicht analysiert und es wird vermutet, dass die Geräte das Risiko für eine Krebserkrankung oder für Herzprobleme steigern könnten. 

Auch interessant
Vater beerdigt seinen für tot erklärten Sohn: 11 Tage nach der Beisetzung folgt die Überraschung

Doch der Rauch ist nicht die einzige potentielle Gefahr. So explodierte etwa vor kurzem die E-Zigarette eines 17-Jährigen in seinem Mund, wodurch dieser einen Kieferbruch erlitt und mehrere Zähne verlor.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen