Endlich: Vater gibt Neuigkeiten zu Schumis Gesundheitszustand bekannt!

Endlich: Vater gibt Neuigkeiten zu Schumis Gesundheitszustand bekannt!

Nach seinem schrecklichen Skiunfall von 2013 hört man nur sehr selten etwas über Michael Schumacher. Doch in einem überraschenden Statement hat sich nun sein Vater zu Wort gemeldet - und was er zu sagen hat, lässt seine Fans kollektiv aufatmen!

Seit dem dramatischen Unfall tut die gesamte Familie Schumacher alles, was in ihrer Macht steht, um die Privatsphäre von Schumi zu schützen. Jede Information wird daher von Millionen von Fans auf der ganzen Welt mit großem Interesse aufgenommen. Nachdem sein Anwalt im vergangenen August enthüllt hatte, dass der siebenfache Weltmeister "weder laufen, noch alleine stehen" könne, ist es nun sein Vater Rolf Schumacher, der weitere Details zur täglichen Behandlung und dem Gesundheitszustand seines Sohnes bekannt gibt.

Schumi nicht mehr ans Bett gefesselt! 

Michael Schumacher wird tagtäglich in seiner Villa in der Schweiz behandelt. Dafür stehen zahlreiche Ärzte an seiner Seite, die ihn für die stolze Summe von 56.000 Euro pro Wochebegleiten. Aber laut seinem Vater zeigt die Behandlung Wirkung, denn er sei "nicht mehr ans Bett gefesselt", wie es in den Jahren davor der Fall war.

Menschen, die den Schumachers nahestehen, hatten auch darüber berichtet, dass der Rennfahrer noch immer Empfindungen habe. Um ihn zu stimulieren spielt seine Familie ihm Motorengeräusche vor und unternimmt Autofahrten um die Villa herum mit ihm. Natürlich ist das nicht viel, aber die Schumacher-Fans auf der ganzen Welt werden sich freuen, zu erfahren, dass ihr Idol Fortschritte macht.

Gute Besserung an Schumi, die Rennfahrer-Legende!

• Carina Levent
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen