Gratis WLAN: So kannst du kostenlos surfen

Willst du unterwegs übers WLAN im Internet surfen, ohne aber etwas zahlen zu müssen? Wir zeigen dir, mit welchem Trick das funktioniert.

Gratis WLAN: So kannst du kostenlos surfen
Weiterlesen
Weiterlesen

Eine Internetverbindung ist heute aus unseren Leben schwer wegzudenken. Doch was, wenn du nicht bei dir zu Hause oder im Büro bist? Es gibt weltweit freies WLAN, du musst nur wissen, wie du es findet.

Gratis WLAN über ungesicherte Netzwerke

Die erste Option ist ganz einfach: Prüfe an deinem gegenwärtigen Standort über dein Smartphone, Tablet oder Computer die verfügbaren Netzwerke. Siehst du in der Liste eines ohne das Vorhängeschloss-Symbol, ist es ein ungesichertes bzw. offenes Netzwerk, in das du dich ohne Passwortabfrage gratis einloggen kannst.

Du musst allerdings schon darauf achten, um was für ein Netzwerk sich handelt und welche Daten du darüber schickst oder empfängst. Denn in ungesicherten Netzwerken sind deine Daten eben weniger geschützt.

Gehe für kostenloses WLAN an die richtigen Orte

Hat die erste Option nicht gefruchtet? Dann ist es sinnvoll zu wissen, dass es eine ganze Reihe von Orten im öffentlichen Raum gibt, an denen kostenloses WLAN angeboten wird.

Ab und zu ist der Zugang völlig frei, zum Beispiel in Bibliotheken oder Einkaufszentren. Oft wird dir aber eine kleine Gegenleistung abverlangt: In Cafés, Bars und Restaurants gewährt man dir fast durchweg freien Zugang zu WLAN, wenn du irgendetwas trinkst und/oder isst.

Kostenloses WLAN weltweit dank spezieller Apps

Die dritte Option, an kostenloses WLAN zu kommen, läuft über eigens dafür erfundene Apps. In den letzten Jahren haben sich hier Instabridge und Wifi Map hervorgetan. Diese Apps suchen dir, egal wo du gerade bist, verfügbare kostenlose WLAN-Hotspots.

Die Apps arbeiten dabei nach dem Prinzip der Gemeinschaft und des gerechten Teilens: Die Personen, die ihr WLAN zugänglich machen wollen, teilen hier einfach ihre Zugangsdaten mit den anderen Nutzern. Sie hoffen, dank der Gemeinschaft auch über einen kostenlosen WLAN-Zugang zu verfügen, wenn sie selbst einmal nicht zuhause sind.