Erste Promis schon dabei: Threads jetzt auch in Deutschland verfügbar

Die X-Alternative Threads gibt es ab sofort auch in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Erste Promis sind bereits aufgesprungen.

Erste Promis schon dabei: Threads jetzt auch in Deutschland verfügbar
© Diego Thomazini/Shutterstock.com
Erste Promis schon dabei: Threads jetzt auch in Deutschland verfügbar

,Nachdem Threads ursprünglich bereits im Sommer in mehr als 100 Ländern gestartet ist, ist nun auch Europa an der Reihe. Ab sofort können sich deutsche Internet-Nutzerinnen und -Nutzer auf der Kurznachrichtenplattform von Meta anmelden. Auch erste deutsche und europäische Promis haben bereits auf der hierzulande neuen Plattform gepostet.

Einfacher Einstieg für Instagram-Nutzer

Um Threads nutzen zu können, können Interessenten ihren bestehenden Instagram-Account zum Login verwenden und ihr Profil für die Plattform anpassen, erklärt Mark Zuckerbergs (39) Meta in einer Pressemitteilung. Es ist derzeit aber auch möglich, ohne eigenes Profil Beiträge anderer einzusehen. Wer jedoch mit anderen Nutzerinnen und Nutzern interagieren möchte, benötigt einen Account.

Der Branchenverband Bitkom begrüßt den Start der Plattform in Deutschland. Social Media sei "ein wesentlicher Bestandteil der Online-Welt, wie wir sie heute kennen: 89 Prozent der deutschen Internetnutzerinnen und -nutzer ab 16 Jahren nutzen soziale Netzwerke - das entspricht rund 54 Millionen Menschen", wird Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder in einer Mitteilung zitiert. Derartige Plattformen spielten "eine wichtige Rolle in unserer meinungspluralistischen Gesellschaft. Mehr Vielfalt und Wettbewerb durch neue Angebote stärken die Meinungsfreiheit - und die Möglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger, sich zu informieren und auszutauschen." Threads ist unter anderem neben Mastodon oder Bluesky eine weitere Alternative zu Elon Musks (52) X, ehemals Twitter.

Donatella Versace startet mit einem Wortspiel

Zu den ersten deutschen und europäischen Promi-Nutzerinnen und -Nutzern gehören unter anderem Fußballstar Toni Kroos (33) und die italienische Modeschöpferin Donatella Versace (68). Während Kroos ein weihnachtliches Kindheitsbild veröffentlichte und fragte, ob schon alle bereit fürs Fest seien, meldete sich Versace mit einem cleveren Wortspiel: Vielleicht sei es ihr erster Tag auf der Plattform, aber sie sei schließlich auch die "Queen of Threads". Damit spielt die Designerin auf ihr Werk an, denn "Threads" ist übersetzt unter anderem die Mehrzahl von Garn oder Faden.

ProSieben spendierte unterdessen dem Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt (44) und Klaas Heufer-Umlauf (40) einen gemeinsamen "Joko & Klaas"-Account. Auf Instagram sind auf einem entsprechenden Profil allerhand Abenteuer der beiden rund um ihre Shows zu finden. Zum Einstieg gab es hier ein einfaches "GuMo", also "Guten Morgen". Winterscheidt meldete sich unter anderem mit einem "It's Britney, bxtch", zu Wort.

Social Media: Das sind die beliebtesten Themen Social Media: Das sind die beliebtesten Themen