Ukraine-Krieg: Für Wladimir Putin wird mit zahlreichen gestohlenen Gesichtern geworben

Russland scheint im Ukraine-Krieg zu allen Mitteln zu greifen. Sogar gestohlene Gesichter werden dazu benutzt, ein positives Bild des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu promoten.

Unter den Hashtags #IStandWithPutin und #IStandWithRussia haben zahlreiche Twitter-User am 2. und 3. März mitgeteilt, dass sie zu Wladimir Putin und Russland beim Ukraine-Krieg stehen.

Zahlreiche Fake-Profile

Während manche Profile echte Unterstützung bieten, befindet sich hinter zahlreichen anderen ein Fake-Profil. Die Unterstützung, die der russische Präsident von diesen erhält, ist dabei nicht authentisch, sondern erfunden.

Schlimmer noch: Profile echter Personen wurden gestohlen und für Putin verwendet. Carl Miller, ein Spezialist für Online-Schäden und Desinformation sowie Mitbegründer von CASM Technology, erklärt gegenüber der BBC:

Sie wurden wahrscheinlich von Bots, gefälschten Profilen oder kompromittierten Konten erstellt, um die Unterstützung für Putin in diesen Ländern künstlich zu verstärken.

Insgesamt hat CASM Technology 9.907 Profile ausgemacht, die in zahlreichen unterschiedlichen Sprachen für Putin und Russland promoten. Davon hatten über 1.000 Profile Spam-Charakter.

Gestohlene Profilbilder zweckentfremdet

So auch das Twitter-Profil von der indischen Influencerin ER Yamini. Diese hat in ihrem Leben noch nie getweetet, sondern richtet sich an ihre Fans über Instagram und YouTube.

Ihr Profilbild wurde jedoch gestohlen und für Putin-Propaganda verwendet. Mit ihrem Bild wurde getweetet: "#IStandWithPutin. True Friendship". Als sie auf dies aufmerksam wird, ist sie besorgt, was ihre Fangemeinde wohl von ihr denken wird. Denn sie will im Ukraine-Krieg neutral bleiben.

Dabei ist sie nicht alleine. Auch die Profile anderer Influencer wurden gestohlen und für die Putin-Unterstützung benutzt. So auch das von Nicole Thorne, einer australischen Social-Media-Influencerin, sowie das von Raja Gujjar, einem indischen Sänger.

Auf Anfrage von BBC bestätigen auch diese beiden, dass es sich nicht um ihren Account handelt, der diese automatisiert wirkende Putin-Propaganda verbreitet. In unserem Video könnt ihr einige der Fake-Profile entdecken.

Auch interessant:

Satelliten-Aufnahmen sollen zeigen, dass Russland Kampfdelfine einsetzt!

Russischer General: Russland befindet sich im Krieg "mit der ganzen Welt"

Besorgte Mutter: Wie ernst ist die Drohung Russlands an Elon Musk?

Wladimir Putin reist zum ersten Mal seit Beginn des Ukraine-Kriegs in andere Länder Wladimir Putin reist zum ersten Mal seit Beginn des Ukraine-Kriegs in andere Länder