Wladimir Putin zeigt laut Experte Anzeichen einer Psychose

Einem Psychotherapeuten zufolge zeigt Wladimir Putin Anzeichen einer Psychose, die mit den pandemiebedingten Lockdowns zu tun haben könnte.

Der Psychotherapeut Noel McDermott behauptet, dass die psychischen Folgen des Lockdowns für den russischen Präsidenten der Grund für seinen Einmarsch in die Ukraine sind. Er behauptet, dass Putin an einer Psychose und Paranoia leidet.

Putin hat möglicherweise eine Psychose

Noel McDermott sagt, dass die Isolierung Putins zu Beginn der Pandemie "irreversible psychologische" Schäden verursacht habe, die der Grund für seinen Einmarsch in die Ukraine gewesen sein könnten.

Der Psychotherapeut erklärt, dass ein langer Aufenthalt in der Isolation Auswirkungen auf die Psyche eines Menschen haben kann und sein Gehirn "kaputt" macht, so dass er drastische Entscheidungen treffen muss. Noel McDermott sagt der britischen Zeitung Express:

Zu Beginn des Lockdowns isolierte sich Putin selbst und blieb bis zu diesem Zeitpunkt von Menschen abgeschottet. Selbst jetzt kapselt er sich noch physisch ab. Sein Verhalten ist völlig unsozial und deutet darauf hin, dass er entweder eine Persönlichkeitsstörung hat, was durchaus möglich ist, oder dass er extrem ängstlich und paranoid ist.

Putin ist paranoid

Auch zeigt Wladimir Putin deutliche Anzeichen von Paranoia. So hat er damit begonnen, Sitzungen am Ende eines sehr langen Tisches abzuhalten und seine Gesprächspartner:innen für zwei Wochen in Quarantäne zu schicken.

Der russische Präsident trifft sich nur mit seinem engsten Kreis. Es wird auch vermutet, dass Putin einige seiner Gäste zwingt, durch einen mit Desinfektionsmittel besprühten Tunnel zu gehen.

Putin glaubt angeblich, dass er das gleiche Schicksal erleiden wird wie der libysche Machthaber Gaddafi, der 2011 ermordet wurde, so Yuri Felshtinksy, einer von Putins Kritiker:innen. Er sagt der britischen Zeitung The Sun:

Er ist klug genug, um zu wissen, dass sein Regierungssystem nach normalen Regeln nicht existieren kann. Er ist kein Idealist.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Ehemaliger russischer Spion packt über Putins Krankheit aus

"Er ist völlig verändert": Wie krank ist Putin wirklich?

Russischer Journalist ist sich sicher: Corona hat Putin verändert

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Wladimir Klitschko: "Putin will auch Moldawien und Georgien und die baltischen Staaten" Wladimir Klitschko: "Putin will auch Moldawien und Georgien und die baltischen Staaten"