Russland: Wladimir Putin soll mindestens drei Doppelgänger haben

Der ukrainische Geheimdienstchef behauptet, dass Wladimir Putin mindestens drei Doppelgänger einsetzt, die sich einer plastischen Operation unterzogen haben, um wie er auszusehen. Er vermutet, dass sie eingesetzt werden, um seinen Kontrollverlust im Kreml zu vertuschen.

Im ukrainischen Fernsehen häufen sich die Berichte darüber, dass der russische Präsident drei, oder sogar mehr aktive Doppelgänger hätte. Gerüchte darüber, dass Putin schwer krank oder bereits tot sei kursieren seit längerem, doch nun scheinen sich die Behauptungen zu erhärten.

Der echte Putin ist möglicherweise nicht mehr aktiv

Angeblich hat der ukrainische Geheimdienst bereits in der Vergangenheit, bei einigen besonderen Anlässen Doppelgänger Putins entdeckt. Mittlerweile ist man in Kiew jedoch davon überzeugt, dass es sich dabei um eine gängige Praxis handle.

In einem Interview mit der Mailon Sunday sagt Generalmajor Kyrylo Budanow, Leiter des ukrainischen Militärgeheimdienstes:

Wir wissen konkret von drei Personen, die immer wieder auftauchen, aber wie viele es sind wissen wir nicht. Sie hatten alle plastische Chirurgie, um gleich auszusehen. Das Einzige was sie verrät, ist ihre Größe...Aber auch Auch die Gestik, die Körpersprache und die Ohrläppchen, denn sie sind bei jeder Person einzigartig.

Budanow weiß wovon er spricht. Er ist ein ehemaliger Spezialagent, der seit 2020 den militärischen Nachrichtendienstes leitet. Seit Februar dieses Jahres ist er der Chef des gesamten ukrainischen Nachrichtendienstes.

Der Krieg könnte bald vorbei sein

Während der russischen Armee die Lenkraketen ausgehen und die ukrainischen Rückeroberungen in der Oblast Cherson ein schlechtes Bild auf Putin und seine Gefolgschaft werfen, ist dies ein weiterer Tropfen auf dem heißen Stein.

In Anbetracht dessen, dass die russische Regierung auf wackligen Beinen steht, ist Budanow sich auch sicher, dass mehrere hochrangige Beamte, die Präsident Putin nahe stehen, den Krieg beenden wollen.

Den Behauptungen von Präsident Putin darüber, dass die Mobilisierung Russland helfen würde, die Ukraine zu besiegen, schenkt er wenig Beachtung, wie Express berichtet:

Die Einberufung von 300.000 Männern im wehrfähigen Alter ist ein Geschenk an die Ukraine und wird den Prozess beschleunigen, der nicht mehr aufzuhalten ist. Putin hat Russland in eine Sackgasse getrieben. Der ganze Krieg wird bald zu Ende sein.

Der Chef des ukrainischen Geheimdienstes ist bereits dafür bekannt, treffsichere Vorhersagen zu machen. Er hat u. a auch den Einmarsch der russischen Truppen im Februar dieses Jahres prophezeit.

Verwendete Quellen:

Mail on Sunday: 'Now Ukraine's military chief claims Vladimir Putin is using THREE body doubles who have had cosmetic surgery'

Express: 'Ukraine intel chief claims Putin has three body doubles he can 'immediately identify'

Das "Neue Russland": Das wahre Projekt von Wladimir Putin Das "Neue Russland": Das wahre Projekt von Wladimir Putin