Luxus-Urlaub in Nordkorea: Kim Jong-un plant Eröffnung von Beach Resort für 2024

Ein seit dem Jahr 2017 geplantes Luxus-Urlaubs-Resort in Nordkorea hat vor allem während der Corona-Zeit lange Jahre auf Eis gelegen. Nun soll der von Kim Jong-un in Auftrag gegebene Urlaubsort voraussichtlich im Sommer 2024 fertig werden. Hier erfährst du alles Wichtige.

Nordkorea, Luxus-Urlaubs-Resort, Kim Jong-un, Eröffnung, Wirtschaft
© Mikhail Svetlov@Getty Images
Nordkorea, Luxus-Urlaubs-Resort, Kim Jong-un, Eröffnung, Wirtschaft

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un macht immer wieder weltweit Schlagzeilen - so etwa durch das Testen von Atomwaffen oder auch durch ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Derzeit sind jedoch ganz andere Pläne des nordkoreanischen Staats-Chefs im Gespräch.

In Nordkorea - genauer gesagt, in der Stadt Wosan an der Ostküste des Landes - befindet sich bereits seit mehreren Jahren ein Luxus-Urlaubs-Resort im Bau. Nun soll das Projekt endlich fertiggestellt werden - eine Eröffnung plant der Diktator Berichten zufolge für den Sommer 2024.

Luxus-Urlaubsort soll bald fertig werden

Traum-Urlaub in Nordkorea? Für viele klingt diese Vorstellung erst einmal kurios. Doch genau das ist das Ziel von Kim Jong-un, der Berichten zufolge auch im Hinblick auf seinen eigenen Luxus nicht an Geld spart. Seit 2017 stehen die Pläne für ein Urlaubs-Paradies an der Ostküste des Landes, doch aufgrund von Materialmangel und Finanzierungsschwierigkeiten während der Corona-Pandemie mussten die Bauarbeiten längere Zeit pausiert werden.

Nun hat Kim Jong-un Berichten der britischen Sun zufolge seine Bauarbeiter zur Eile angetrieben - bis zum Sommer 2024 soll das Projekt fertig sein. Inspiriert ist es laut Angaben des Magazins Wochenblatt von den Tourismus-Hotspots der spanischen Mittelmeerküste.

Anstoß für Tourismus und Wirtschaft

Mit dem Bau des Luxus-Resorts beabsichtigt Kim Jong-un den Tourismus-Sektor des Landes zu beleben und vor allem die Wirtschaft anzukurbeln. 90 Prozent des Komplexes sollen nach dem jetzigen Stand bereits fertiggestellt sein, wie es weiter heißt.

Mit zahlreichen Attraktionen wie einem Wasser-Park, Luxus-Hotels und einem Flugplatz soll das Projekt zahlreiche Tourist:innen nach Nordkorea locken. Expert:innen vermuten des Weiteren, dass eine schnelle Fertigstellung des Baus der Bevölkerung des Landes den Erfolg des Regimes vor Augen führen soll.

Verwendete Quellen:

The Sun: "A PLACE IN THE ‘UN North Korea’s Benidorm beach resort next to Kim Jong-un’s mansion to open for summer hols – and Brits WILL be welcome"

Wochenblatt: "Nordkorea will Marina d’Or kopieren"

Regiert Kim Jong-un Nordkorea bald mit seiner Tochter? Regiert Kim Jong-un Nordkorea bald mit seiner Tochter?