Vorwurf des Faschismus: So ungewöhnlich reagiert Elon Musk auf Drohung aus Russland

Elon Musk ist Russland ein Dorn im Auge. Immerhin sorgt der gegenwärtig reichste Mann der Welt dafür, dass die Ukraine durchgängig Zugang zum Internet hat. Deswegen droht ihm jetzt Russlands Raumfahrt-Chef Dimitri Rogosin mit Konsequenzen.

Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine hat Musk mit seiner Firma "Space X" und dessen Kommunikationsnetzwerk "Starlink" sichergestellt, dass die Ukraine stets Zugang zum Internet hat.

Musk wird vorgeworfen, mit Faschisten zu kollaborieren

Kein Wunder, dass der Mann, der gerade dabei ist, Twitter aufzukaufen und der mächtigste Mann der Welt zu werden, ein Dorn im Auge des Kremls ist. Jetzt kommt es zur direkten Bedrohung. Wie MSN berichtet, hat der Chef der russischen Raumfahrt-Behörde, Dmitri Rogosin, Elon Musk jetzt gewarnt.

Auf Telegramm schreibt er am Sonntag, dass Musk "an der Versorgung faschistischer Kräfte in der Ukraine mit Mitteln militärischer Kommunikation" beteiligt sei. Ganz in Manier der russischen Propaganda, die russischen Truppen würden Krieg gegen den Faschismus in der Ukraine führen. Für seine Taten würde er sich "wie ein Erwachsener" verantworten müssen, fügt der Chef von Roskosmos, der russischen Raumfahrt-Behörde, noch hinzu.

Musk reagiert mit spöttischem Humor

Und Musk? Der Milliardär reagiert mit einem Tweet, das es in sich hat - wie sollte es anders sein? Im scheinbar unbekümmerten Ton schreibt der Tech-Milliardär: "Wenn ich unter geheimnisvollen Umständen sterben sollte – war schön, euch gekannt zu haben", wie BILD berichtet.

Warum ist das Internet so wichtig?

Es scheint, als könne den Tesla-Chef so schnell nichts einschüchtern. Mit Sicherheit wird er auch weiter dafür sorgen, dass die Ukraine stets mit dem schnellen Internet direkt aus dem All versorgt wird.

Das ist nicht nur wichtig für die Zivilisten im Land und damit Präsident Selenskyj weiterhin seine Appelle per Videobotschaft an die ganze Welt senden kann, sondern auch für ukrainische Behörden und die Truppen, wenn es lokale Ausfälle der Internet-Zugänge und des Mobilfunks gibt.

Was Roskosmos-Chef Rogosin sonst noch auf Telegramm verkündet hat und was er über die NATO zu sagen hat, verraten wir euch im Video.

Auch interessant:

Wladimir Putin: Russischer Präsident gibt Elon Musk Schuld für "dritten Weltkrieg"

Elon Musk als reichster Mensch der Welt ist überzeugt: "Putin eindeutig reicher als ich"

Elon Musk: Seine 5 Vorhersagen über die Zukunft der Welt

Besorgte Mutter: Wie ernst ist die Drohung Russlands an Elon Musk? Besorgte Mutter: Wie ernst ist die Drohung Russlands an Elon Musk?