Wladimir Putin: Sind die verwundeten russischen Soldaten in Wirklichkeit Schauspieler?

Vor einigen Tagen trifft sich Wladimir Putin zum ersten Mal mit verwundeten russischen Soldaten. Einige sind jedoch überzeugt, dass es sich in Wirklichkeit um... einfache Statisten handelt. Wir geben einen Überblick über den Fall.

Es sind schon mehrere Monate vergangen, seitdem die russische Armee in die Ukraine einmarschiert ist. Doch der Krieg wird nicht nur auf dem Feld ausgetragen, Wladimir Putin bezieht auch die russischen Medien mit ein.

Für diejenigen, die es nicht wissen: Die russischen Sender und Medien stehen größtenteils auf der Seite von Wladimir Putin und werden von ihm kontrolliert. Am Mittwoch, den 25. Mai, besucht Wladimir Putin zum ersten Mal russische Armee-Angehörige, die in der Ukraine verwundet worden sind, drei Monate nach Beginn der Offensive.

Wladimir Putin trifft verwundete Soldaten

Bei einem Besuch im Moskauer Militärkrankenhaus ist Putin in einem weißen Kittel gekleidet, um die Streitkräfte, die alle einen blau-weiß gestreiften Pyjama tragen, zu begrüßen. Der russische Präsident vergleicht sie mit "Helden", wie Voici berichtet.

Und auf den im russischen Fernsehen ausgestrahlten Bildern kann man sehen, wie er sich mit ihnen unterhält. Jedoch sind einige Internutzer:innen überzeugt, es handle sich schlicht und einfach um Statisten.

Von Wladimir Putin engagierte Schauspieler?

Adam Rang, ein Experte in "Gegenpropaganda" lebt in Estland und ist der Whistleblower dieser Geschichte. Er enthüllt die Hypothese auf Twitter. Seiner Meinung nach war einer der Soldaten, die dem russischen Präsidenten gegenüberstanden, bereits auf früheren Schnappschüssen zu sehen. Auf Twitter schreibt er:

Putin traf einen verwundeten Soldaten, der durch einen seltsamen Zufall auch ein Fabrikarbeiter war, den er zuvor kennengelernt hatte.

Zur Untermauerung wird ein Foto des russischen Präsidenten bei seinem Besuch in einer Fabrik gezeigt.

Weiter heißt es:

Putins Einsatz von Statisten für mediale Stunts ist von Russland seit über einem Jahrzehnt ausführlich dokumentiert worden. Dieser Fall ist jedoch ziemlich schwer einzuordnen.

Also, was glaubst du, könnte Putin Statisten engagiert haben? Selbstverständlich sind diese Vermutungen mit Vorsicht zu genießen, da bislang nichts bestätigt wurde.

Auch interessant:

Wladimir Putin: Russischer Außenminister äußert sich erstmals zu Krankheitsgerüchten des Kreml-Chefs

"Was mich interessiert, ist Polen": Putins Kriegsanhänger aus Tschetschenien will Polen angreifen

Geheimtreffen gegen Putin soll zum Ziel haben, Russland von seinem Kreml-Chef zu befreien

Aus dem Französischen übersetzt von Ohmymag Frankreich

Das "Neue Russland": Das wahre Projekt von Wladimir Putin Das "Neue Russland": Das wahre Projekt von Wladimir Putin