Ekelhaft oder Liebesbeweis: Das steckt dahinter, wenn ein Paar sich gegenseitig die Pickel ausdrückt
Ekelhaft oder Liebesbeweis: Das steckt dahinter, wenn ein Paar sich gegenseitig die Pickel ausdrückt
Ekelhaft oder Liebesbeweis: Das steckt dahinter, wenn ein Paar sich gegenseitig die Pickel ausdrückt
Weiterlesen

Ekelhaft oder Liebesbeweis: Das steckt dahinter, wenn ein Paar sich gegenseitig die Pickel ausdrückt

Wir alle kennen das: Paare, die sich gegenseitig Pickel ausdrücken. Bist du einer von ihnen? Oder findest du das ekelhaft?

Pickel ausdrücken hat etwas Befriedigendes! Wenn die Blockade endlich gelöst ist und die Haut nicht mehr spannt, hat das auch Effekte auf die Psyche. Doch was bedeutet es für die Beziehung, Pickeldes eigenen Partners auszudrücken?

Pickel und Beziehungen

Du drückst deinem Partner oder deiner Partnerin gerne mal einen Pickel aus? Du liebst dieses befriedigende Gefühl? Dann ist das erstmal ein gutes Zeichen für eure Beziehung!

Denn, nur wer sich nahesteht und Vertrauen zueinander hat, kann ganz entspannt den Pickel der Liebsten ausdrücken, schreibt Fatherly. Das bedeutet, ihr habt eine gefestigte Beziehung!

Schlechtes Zeichen

Drückst du deiner Partnerin oder deinem Partner gern Pickel aus, kann das aber auch Negatives bedeuten. Es kann sein, dass du deine Partnerin/ deinen Partner verbessern und verändern willst.

Die Haut ist dann eine Projektion eurer Beziehung! Wenn einer der beiden ständig die Haut des anderen verbessern will, kann das auch ein Anzeichen für ein Ungleichgewicht in der Partnerschaft sein.

Nur, indem du ehrlich mit dir bist, kannst du wissen, welche der beiden Möglichkeiten bei deiner Beziehung zutrifft!

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen