Vorsicht Haustierbesitzer: Damit kann euch euer Vierbeiner anstecken!

Vorsicht Haustierbesitzer: Damit kann euch euer Vierbeiner anstecken!

Die ach so süßen Haustiere bergen ungeahnte Gefahren: Sie können allerlei Krankheiten übertragen, die dem Menschen schnell gefährlich werden können.

Der Hund ist der beste Freund des Menschen - sagt man. Haustierbesitzer lieben ihre Tiere abgöttisch und können sich kein Leben ohne sie vorstellen. Doch die Tiere bergen eine versteckte Gefahr!

Haustiere können eine Vielzahl an Krankheiten nach Hause schleppen und auf ihre Besitzer oder deren Familie übertragen. Die häufigste Krankheit ist wohl eine Salmonellenvergiftung. Diese bakterielle Infektion wird übertragen, wenn ein Hundebesitzer sein Tier streichelt und sich danach nicht die Hände wäscht. So gelangen die Erreger ins Essen, zum Mund oder in eine andere Körperöffnung und können sich ausbreiten, berichtetfocus.de.

Ein Zeckenbiss scheint harmlos zu sein - doch er kann schwerwiegende Auswirkungen haben! Die Tierchen kommen oft mit Hunden und Katzen ins Haus, gehen dann aber auf den Menschen über. Das gleiche gilt für Parasiten wie Bandwürmer, die Menschen genauso wie Tiere befallen können. Bandwürmer wird man besonders schwer wieder los, deshalb besser gleich mit Entwurmung bei Haustieren vorbeugen. Regelmäßige Tierarztbesuche schützen Hund und Herrchen!

• Simon Nowak
Weiterlesen