Rottweiler findet schutzloses Baby und überrascht Besitzer mit unerwarteten Aktion
Rottweiler findet schutzloses Baby und überrascht Besitzer mit unerwarteten Aktion
Weiterlesen

Rottweiler findet schutzloses Baby und überrascht Besitzer mit unerwarteten Aktion

Rottweiler sind nicht ungefährlich, sein starker biss kann sogar tödlich enden, wenn man vor ihm wegläuft. Kein Wunder, dass schon alleine der Gedanke an einen Rottweiler, der auf ein Baby trifft, uns Angst macht. Doch bei dieser Aktion ist selbst sein Besitzer überrascht!

Rottweiler gelten oft als aggressiv, daher sind sie bei Hundebesitzern nicht besonders beliebt. Doch jetzt stellt ein Rottweiler seinen sozialen Charakter unter Beweis und rettet ein Kind auf erstaunliche Weise!

Er wartet die ganze Nacht

Rottweiler finden ihren Einsatz bei Polizei und Wache, denn mit dem richtigen Training stellen sie keine Gefahr dar, sind aber sehr intelligent und beschützerisch, wie auch diese Rottweiler-Hündin beweist. Viele Menschen zögern, einen Rottweiler zu adoptieren und das zu Recht: Ohne Ausbildung können sie für Erwachsene und Kinder sehr gefährlich werden.

Während sie als aggressiv und wenig sozial gelten, beweisen manche Rottweiler jedoch das Gegenteil: Rottweiler Brutus trauert beispielsweise um seinen Bruder auf herzzerreißende Art und Weise. Und die Welpen sind sowieso herzallerliebst.

Der Beschützerinstinkt des Rottweilers ist stark ausgeprägt. Alexas_Fotos / Pixabay

Aber am besten beweist dieser Hund die soziale Ader dieser Hunderasse: In der Stadt Canelones in Uruguay bringt ein junges Mädchen ein Baby zur Welt. Doch aufgrund einer psychischen Störung erzählt sie niemandem von der Geburt und lässt das Kind einfach zurück.

In dem Krankenhaus, in das sie im Anschluss geht, behauptet sie einfach, eine Fehlgeburt erlitten zu haben. Wäre ein Rottweiler nicht so sozial gewesen, wäre das Baby jetzt tot. Und das ist wohl die größte Überraschung an diesem Vorfall: Wer hätte einem Rottweiler solch ein Verhalten schon zugetraut? Die wenigsten. Die meisten denken sich: Der hat es sicher angegriffen, doch nein - er wird zum wahren Helden.

Großvater wird informiert

Der Rottweiler, der in der Nachbarschaft lebt, wittert die Spur des Neugeborenen. Er verbringt die ganze Nacht bei dem Kind und schlägt am nächsten Tag bei dem Großvater des Säuglings Alarm. Schließlich findet dieser mit der Hilfe des Hundes das Kind, noch an der Nabelschnur, und bringt es sofort ins Krankenhaus wie El Pais berichtet. Der Rottweiler rettet dem Baby das Leben!

Von Maximilian Vogel
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen