Drohne als gefährliches Spielzeug: Geklonter Hund wird zum Lebensretter

Drohne als gefährliches Spielzeug: Geklonter Hund wird zum Lebensretter

Der Milliardär Alki David berichtet, wie sein geklonter Hund zum Lebensretter wurde, während er seine Drohne bedient. Die Situation gerät außer Kontrolle, doch sein Dobermann reagiert sekundenschnell.

Der Milliardär Alki David hat einen ganz besonderen Hund. Weil er seinen Dobermann namens Vader so gerne hat, ließ er ihn für 130.000 Euro klonen. Der geklonte Hund heißt Mini Vader und jetzt macht er seinen Besitzer ganz stolz, denn er vollbringt eine spektakuläre Rettungsaktion.

Drohne rast auf Ehepaar zu

Alki David befindet sich mit seinen beiden Dobermännern am Malibu Beach in Kalifornien (USA), um dort seine neue Drohne zu testen. Während die Drohe eindrucksvolle Bilder machen kann von Situationen, die wir so nicht wahrnehmen würden, kann sie auch zum Lebensretter werden durch Fotos oder durch Rettungsaktionen.

Doch der Milliardär verliert die Kontrolle über seine neue Drohne, denn kurze Zeit nach seinem Test, lässt sich das Gerät nicht mehr steuern. Dabei rast das Flugobjekt direkt auf ein älteres Ehepaar zu und es handelt sich nur um Sekunden, dass die beiden von der Drohne getroffen werden.

Die Propeller drehten sich heftig und ich hatte ein schreckliches Bild vor mir, was gleich passieren würde. Ich raste den Strand entlang auf sie zu, aber zum Glück liefen die Hunde, Vader und sein perfekter junger Klon Mini Vader, vor mir.

Mini Vader rettet die älteren Leute

Mini Vader springt als erster auf das Ehepaar zu. Kurz bevor die Drohne auf das Ehepaar treffen kann, fängt er die Drohne und schleudert sie in die entgegengesetzte Richtung. Dort steht der Milliardär und fängt die Drohne mit seinen Händen ab, um die Gefahr endgültig zu bannen.

Doch dabei geraten seine Hände zwischen die Rotorblätter und er verletzt sich stark. Er verliert viel Blut und seine Hände müssen in der Folge im Krankenhaus genäht werden. Der Millionär bereut die Verletzung jedoch keineswegs, denn glücklicherweise ist dem älteren Ehepaar nichts passiert. Das Unglaubliche an dieser Geschichte: Das Ehepaar hat nicht einmal mitbekommen, was sich hinter ihnen abspielte.

Auch interessant
"Dad bod": Darum wirkt ein Mann mit Bäuchlein so attraktiv auf Frauen

David sagt dem Daily Star, dass er seinen Hund nun noch mehr liebt als vorher. Die Investition in einen Klon hat sich für ihn mehr als ausgezahlt. Immerhin hat er zwei Menschen vor einem schlimmen Schicksal bewahrt.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen