Mallorca-Flug: Heftiger Vorfall an Bord einer EasyJet-Maschine

Mallorca-Flug: Heftiger Vorfall an Bord einer EasyJet-Maschine

Die Urlaubszeit hat begonnen und die Flieger in Richtung Süden sind voll mit Touristen. In einer Easyjet-Maschine nach Palma de Mallorca kam es am 29. Juni jedoch zu einem Vorfall, den Reisende und Bordpersonal nicht so schnell vergessen werden.

Am Freitagabend kommt es zu einem gewaltsamen Zwischenfall an Bord einer Easyjet-Maschine von Paris nach Mallorca. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen ein stark alkoholisierter Passagier und ein verletzter Flugbegleiter, der in Tränen aufgelöst und mit Blut verschmiertem Hemd dasteht.

Wie Le Parisien berichtet und im Video, das zunächst auf Twitter veröffentlicht wurde, zu sehen muss die Polizei eingreifen, um den unerwünschten Reisenden aus der Maschine zu zerren.Der Steward war vorher kurz vor Abflug von dem Mann verletzt worden. Vier stark angetrunkene Passagiere waren zuvor gebeten worden, die Maschine, die bereits verspätet war, zu verlassen.

Die anderen Fluggäste zeigten sich wütend und schockiert von den Vorfällen berichten von einer katastrophal schlechten Organisation durch Easyjet. Sie hätten nach eigenen Angaben bis 3 Uhr morgens ohne Decken und Essen im Flughafen waren müssen, bis es weiterging.

Auch interessant
Heimliche Fotos von Stewardessen: Diese Bilder sind schockierend

Ein Sprecher von Easyjet bedauert den Vorfall, erklärt jedoch, dass die Fluggesellschaft gewaltsames Verhalten gegenüber seinem Bordpersonal nicht toleriere. 

 

 

• Simon Nowak
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen