Sie lassen die Kamera über 8000 Meter tief sinken. Was sie entdecken, verschlägt ihnen den Atem!
Sie lassen die Kamera über 8000 Meter tief sinken. Was sie entdecken, verschlägt ihnen den Atem!
Sie lassen die Kamera über 8000 Meter tief sinken. Was sie entdecken, verschlägt ihnen den Atem!
Weiterlesen

Sie lassen die Kamera über 8000 Meter tief sinken. Was sie entdecken, verschlägt ihnen den Atem!

Bei einer Erkundung des Mariannengrabens, der tiefsten bekannten Stelle aller Meere, wurden neue Arten entdeckt. Darunter ein weißlich durchsichtiger Fisch, der in über 8000 Metern Tiefe gesichtet wurde.

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen