Dieses Jahrhundert könnten 800 Asteroide auf die Erde stürzen

Dieses Jahrhundert könnten 800 Asteroide auf die Erde stürzen

Die ESA hat angekündigt, dass im Laufe dieses Jahrhunderts über 800 Asteroide auf unseren Planeten stürzen könnten.

Unser kleiner, blauer Planet war schon immer mit Begegnungen mit Asteroiden konfrontiert. Einer der prägendsten davon war der, der vor 65 Millionen Jahren der Existenz der Dinosaurier ein Ende setzte. Laut der Europäischen Raumfahrtbehörde könnte auch in diesem Jahrhundert eine große Zahl Asteroide auf die Erde herabstürzen.

Wie viele Asteroide?

Laut der ESA sind 878 Asteroide detektiert worden, die potenziell auf die Erde stürzen könnten. Die Europäische Raumfahrtbehörde fügte aber zu unserer Beruhigung hinzu, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass dies tatsächlich eintritt. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, bleibt sie aber doch existent.

Wenn ein Asteroid auf ein bewohntes Gebiet fallen würde, könnten dadurch ganze Städte zerstört werden, selbst wenn er kleiner wäre als der, der die Dinosaurier dezimierte und 75 % des Lebens auf der Erde auslöschte.

Die Astronomen halten sich bereit

Deshalb treffen sich weltweit regelmäßig Astronomen (insbesondere von der ESA und der NASA), um Lösungen für den Fall eines Asteroideneinschlags zu finden. Sie führen sogar Simulationen durch, um einen solchen Katastrophenfall durchzuspielen. 2017 mussten Astronomen und Raumfahrtexperten gemeinsam einen Asteroiden von seiner Flugbahn abbringen, aber aufgrund von fehlerhaften Überlegungen und schlechter Kommunikation kam es in dieser Simulation dazu, dass New York zerstört wurde.

Auch interessant
Er mischt Cola mit Milch und kann kaum glauben, was passiert!

Die Astronomen haben noch ein bisschen Zeit, um sich zu überlegen, wie sie im Notfall unseren Planeten retten können. In der Zwischenzeit sollten wir die Sterne im Auge behalten – man weiß ja nie. Mehr über das Thema erfahrt ihr in unserem Video!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen