Trauerposting: Michael Ballacks Exfreundin verarbeitet ihre Trauer um Emilios Tod in weiterem Post

Rund eine Woche ist es her, dass Emilio Ballack, der Sohn von Michael Ballack und Simone Mecky-Ballack, bei einem Quad-Unfall in Portugal ums Leben kommt. Jetzt nimmt Natacha Tannous, die Ex-Freundin von Michael Ballack, erneut rührend Abschied.

Trauerposting: Michael Ballacks Exfreundin verarbeitet ihre Trauer um Emilios Tod in weiterem Post
Weiterlesen
Weiterlesen

Gerade mal 18 junge Jahre ist Michael Ballacks Sohn Emilio geworden. Bei einem tragischen Unfall in Portugal kommt der 18-Jährige ums Leben. Ein Schock für die ganze Familie - auch für Michael Ballacks Langzeit-Ex-Freundin Natacha Tannous.

Aus dem Leben gerissen

Der Tod des 18-Jährigen kommt völlig überraschend und unerwartet. Beim Quad-Fahren verunglückt Emilio am 05. August in der Nähe des Wohnsitzes von Michael Ballack in Portugal.

Tannous verarbeitet ihre Trauer in einem erneuten Trauerposting auf Instagram. Laut rtl.de teilt sie eine Story, in der mehrere Bilder aus einer Kirche und von brennenden Kerzen zu sehen sind und schreibt dazu:

Ich liebe diese Kirche, habe dort so oft gebetet und so viele Kerzen angezündet, dass ich weiß, dass du in Frieden ruhen wirst, Emilio!

Spezieller Platz im Herzen

Insgesamt vier Jahre war Natacha mit Michael Ballack zusammen, bis es 2019 zur Trennung kam. Details zu den Trennungsgründen sind bis heute nicht bekannt, wie bunte.de berichtet.

Nur wenige Monate nach dem Liebes-Aus zu dem Fußballprofi heiratet die Finanzexpertin allerdings den südafrikanischen Investmentbanker Garth Ritchie. Doch die Ballacks scheinen immer noch einen besonderen Platz in ihrem Herzen zu haben!

Mehr zum Thema im Video!