Avicii: Der DJ hat sich kurz vor seinem Tod extrem großzügig gezeigt
Avicii: Der DJ hat sich kurz vor seinem Tod extrem großzügig gezeigt
Weiterlesen

Avicii: Der DJ hat sich kurz vor seinem Tod extrem großzügig gezeigt

Der schwedische DJ, der am 20. April 2018 mit 28 Jahren starb, hat britischen Quellen zufolge große Summen an wohltätige Vereine gespendet. Doch kurz vor seinem Tod hat er sich nochmals übertroffen!

Aviciis Vermögen wird auf 85 Millionen Dollar geschätzt. Er hat nie gezögert, etwas davon zu spenden: Laut mehreren britischen Medien soll der DJ kurz vor seinem Tod mehrere Millionen an karitative Organisationen gespendet haben.

Das war nicht das erste Mal, dass Tim Bergling Geld spendete. 2012 hatte er bereits eine Million Dollar an die amerikanische Hungerhilfe-Organisation Feeding America gespendet, und ein Jahr später unterstützte er Radiohjälpen, eine schwedische Organisation, die das Ziel hat, den Ärmsten der Armen zu helfen, mit einer bedeutsamen Summe.

2013 gestand er der Sun den Grund für seine Großzügigkeit: „Als ich angefangen habe, Geld zu verdienen, habe ich gemerkt, dass ich es nicht wirklich brauchte. Wenn man so viel Geld verdient, das man nicht braucht, ist es das Sinnvollste, Menschlichste und Naheliegendste, es den Menschen zu geben, die es benötigen.“

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen