Panikmache oder bald schon Realität: Kommt es in Deutschland bald verstärkt zu Blackouts?

Der Thriller "Blackout" nach dem gleichnamigen Buch, der seit Mitte Oktober auf dem Streamingdienst Joyn läuft, zeigt, wie schnell es zu einem Blackout kommen kann. Ein Szenario, dass auch im wahren Leben bald so stattfinden könnte.

Panikmache oder bald schon Realität: Kommt es in Deutschland bald verstärkt zu Blackouts?
Weiterlesen
Weiterlesen

In dem Film greifen Terroristen das Stromnetz an und lassen es zusammenstürzen. Auch bei uns in Deutschland könnte es durch verschiedene Faktoren wie die Umstellung auf erneuerbare Energien, die Corona-Pandemie oder Hack-Angriffe zu einem Blackout kommen.

Blackouts - bald schon eine Realität?

Davon ist Buchautor und Medienwissenschaftler Denis Newiak von der Universität Potsdam, dessen Buch "Blackout" bald veröffentlicht wird, überzeugt. Auch Analyst:innen der Investmentbank Goldman Sachs unterstützen diese These in einer Studie, wie tagesschau.de berichtet.

Der Studie zufolge steige das Risiko durch die niedrigen Erdgasreserven, die zunehmende Abschaltung von Atomkraft- und Kohlekraftwerken, aber auch durch den schwankenden Wind. Vor allem bei einem richtig kalten Winter könnte Millionen Bürger:innen Europas ein Blackout drohen.

Alles nur Panikmache?

Mehrere Expert:innen halten die Warnungen vor künftigen Blackouts für Panikmache. Umweltökonom Andreas Löschel sieht für die nächsten fünf Jahre keine Gefahr, dass es zu einem großflächigen Stromausfall kommen könnte.

Bisher sind Stromausfälle in Deutschland auch immer regional begrenzt. Wie zum Beispiel Mitte September in Dresden, wo in 300.000 Haushalten streckenweise der Strom ausfiel, als ein Folienballon für einen Kurzschluss in einem Umspannwerk gesorgt hatte.

Doch tatsächlich ist unser Stromnetz stärker, gedacht. Mehr dazu im Video!

Heute kommt der digitale Führerschein für Smartphones in Deutschland! Heute kommt der digitale Führerschein für Smartphones in Deutschland!