Horror-Hitzerekord mit 50 Grad möglich: "Südeuropa wird in den kommenden Wochen gekocht"

All jene, die ihren Sommerurlaub in Italien oder Spanien verbringen, werden sich auf extreme Temperaturen einstellen müssen. Angeblich soll es bis zu 50 Grad heiß werden.

Horror-Hitzerekord mit 50 Grad möglich: "Südeuropa wird in den kommenden Wochen gekocht"
© Tomas Ragina@Getty Images
Horror-Hitzerekord mit 50 Grad möglich: "Südeuropa wird in den kommenden Wochen gekocht"

Wer denkt, dass es in Deutschland in den nächsten Tagen viel zu heiß wird, sollte einen Blick nach Südeuropa werfen. Dort könnten die Temperaturen in den nächsten Tagen oder Wochen unerträglich werden und vielerorts Rekorde brechen.

Die Hitze nimmt vorerst kein Ende

Schon vor wenigen Tagen erreichen die Temperaturen in Spanien Spitzenwerte (bis zu 43 Grad), die die Freude auf die Urlaubszeit ein wenig schmälern. In den nächsten Tagen könnte es im Süden jedoch noch viel heißer werden.

Meteorologe Paul Heger warnt auf wetter.de vor einer unglaublichen Hitzewelle, die es bislang in Europa so noch nicht gab:

Südeuropa wird in den kommenden Wochen wohl gekocht. Von Portugal über Spanien, Italien bis zum Balkan drohen einige Tage, vielleicht sogar wochenlang Höchstwerte um 40 Grad, in Spitzen zwischen 45 und 50 Grad. Letzteres ist Rekordniveau für Europa! Vor allem die Länge der möglichen Hitze, gepaart mit der ohnehin schon extremen Trockenheit, wird für große Probleme sorgen.

Gluthitze hat weitreichende Folgen

Nicht nur für den Körper sind solch hohe Temperaturen eine enorme Belastung. Laut SRF wird aufgrund der Hitze auch das Trinkwasser knapp, in Italien wird es teilweise schon rationiert; auch steigt die Waldbrandgefahr. Auch können die viel zu hohen Temperaturen verheerend für die Ernte sein.

Wie der WDR berichtet, sind bereits "mehr als 30 Prozent der Agrarproduktion laut Bauernverband durch die Dürre bedroht, ebenso die Viehzucht".

Obwohl es in Spanien noch nicht zur Rationierung von Trinkwasser kommt, könnte es sein, dass Tourist:innen während ihres Urlaubs vor leeren Pools stehen. Es gäbe bereits "einige Kommunen und Ferienhausbesitzer", die so bereits Wasser sparen.

Eine beunruhigende Entwicklung mit stellenweise katastrophalen Folgen.

Mehr Informationen:

Düstere Vorhersage von Wetter-Experte: "Tagelange Hitze ist möglich, es wird lebensbedrohlich"

Gesundheitsrisiko: Dieses Getränk ist bei Hitze besonders gefährlich!

Hitzewellen in diesem Sommer: Das solltest du wissen

Heißester Tag in Deutschland: 40-Grad-Marke und Doppel-Rekord möglich Heißester Tag in Deutschland: 40-Grad-Marke und Doppel-Rekord möglich