Polarstern: Nicht der hellste Stern am Himmelszelt? So findet ihr ihn trotzdem

Egal, ob für Abenteuerlustige, Hobbysternengucker oder echte Wildnisbegeisterte - sich ohne Technik orientieren zu können, ist ein großer Vorteil.

Denn - kaum zu glauben, aber wahr - nicht immer und überall gibt es Wi-Fi oder GPS.

Und seien wir mal ehrlich: Es ist abgesehen von der Praktikabilität auch ziemlich cool, bei einem bloßen Blick in die Sterne die Himmelsrichtungen bestimmen zu können!

Der unbewegte Stern

Wer bereits einige Zeit mit der Himmelsschau verbracht hat, wird sicher bemerkt haben, dass die Sterne und Planeten "wandern". Je nach Uhr- und Jahreszeit sehen wir die Sternbilder an unterschiedlichen Orten über dem Horizont.

Anders jedoch der Polarstern. Wie t-online.de berichtet, liegt dieser sehr nah am nördlichen Himmelspol, sodass er sich nur minimal zu bewegen scheint.

Der Grund dafür ist die Position der Erdachse, um die sich unser Planet dreht: Sie verläuft zwischen Nord- und Südpol, sodass der Polarstern bei klaren Verhältnissen in Verlängerung dieser Achse sichtbar ist. So wisst ihr immer, wo sich Norden befindet!

So identifiziert ihr den Polarstern

Schön und gut, aber wie findet man den Stern denn nun am Himmelzelt? Die Erdachse ist schließlich ein Konstrukt und keine in den Himmel gezeichnete Linie.

Laut futurezone.de nutzten bereits die alten Griechen den Polarstern als "Anker". Aufgrund der Phönizier, die begnadete Schifffahrer waren, nannten sie ihn auch „Phönizischer“.

Dass der Polarstern als hellster Stern am Himmel steht, ist leider ein Mythos. Denn in unmittelbarer Nachbarschaft glitzern noch hellere Sterne, die wiederum als Orientierungshilfe dienen.

Der Nordstern befindet sich im Sternbild des Kleinen Bären, auch als Kleiner Wagen bekannt. Dieser liegt nördlich über dem Sternbild des Großen Bären, dessen helle Sterne euch bei der Bestimmung helfen.

thumbnail
Der Große und der Kleine Bär alicev1978@Getty Images

Wenn ihr die Linie der untersten beiden Sterne des Großen Bären verbindet und zirka fünfmal in derselben Länge nach oben denkt, stoßt ihr auf den Kleinen Bären. Der Polarstern leuchtet dort als hellster und letzter der oberen Sternkonstellation!

Verwendete Quellen:

t-online.de: Polarstern finden: So funktioniert es

futurezone.de: Polarstern finden: Wo befindet sich der Nordstern am Himmel?

Astronaut macht sensationelles Video der Erde aus dem Weltraum Astronaut macht sensationelles Video der Erde aus dem Weltraum