Bordpersonal fassungslos: Passagier benimmt sich völlig daneben
Bordpersonal fassungslos: Passagier benimmt sich völlig daneben
Weiterlesen

Bordpersonal fassungslos: Passagier benimmt sich völlig daneben

Ein Passagier sorgt auf einem Flug von Kuala Lumpur nach Dhaka für ungewollte Unterhaltung. Am Ende wird er überwältigt und festgenommen.

Es gibt Leute, die haben sich beim Fliegen wirklich nicht im Griff. Manche haben Dauer-Blähungen und zwingen die Maschine so zur Landung, andere sorgen für Müllberge an Bord

Ungewollte Unterhaltung

Auf einem Flug von Kuala Lumpur nach Dhaka zieht ein 20-jähriger Student aus Bangladesch vor den Augen hunderter Fluggäste eine zweifelhafte Show ab. Kurz nach dem Start zieht er sich splitternackt aus und steht dann auf einmal im Adamskostüm da. Doch das ist noch nicht das Schlimmste!

Er sieht sich Pornos auf seinem Laptop an und befriedigt sich selbst. Das Ganze lautstark und ungeniert! Er geht im Gang auf und ab, belästigt Passagiere und Flugbegleiterinnen und soll den Berichten nach sogar auf seinen Sitz uriniert haben.

Die Situation heizt sich auf

Auf Wunsch des Flugpersonals zieht sich der Mann dann widerwillig wieder an. Doch auch das nicht ohne Widerstand. Er wird aggressiv und versucht wiederholt die Flugbegleiterinnen zu umarmen. Zeugenaussagen nach soll er sogar die Chef-Stewardess attackiert haben.  

Heftiges Beintraining von "The Rock": So halten seine Beine auch die Stunts aus
Auch interessant
Heftiges Beintraining von "The Rock": So halten seine Beine auch die Stunts aus

Nach der Landung in Dhaka wird der junge Mann festgenommen und abgeführt.

Von Zoe Klaus
Letzte Änderung
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen