Lehrerin entdeckt bisher unbekanntes Fossil: Es ist 300 Millionen Jahre alt

Wer denkt, dass Dinosaurierskelette cool sind, wird von diesem Fund noch mehr in Begeisterung versetzt. Eine Lehrerin entdeckt am Strand von Prince Edward Island das Fossil einer bis dato unbekannten Kreatur. Und auch, wenn die Knochen eindeutig zu einem kleineren Wesen gehören, stehen sie den der Riesenechsen in keiner Weise nach.

Lisa St. Coeur Cormier hat ein denkbar aufregenden Morgenspaziergang. Auf der Suche nach Meerglas entdeckt die 36-Jährige bei ihrem alltäglichen Spaziergang die Knochen eines uralten Fossils.

Älter als T-Rex

Was auf den ersten Blick wie verschlungene Äste aus der roten Erde versunken zu ihren Füßen liegt, entpuppt sich laut John Calder, Geologe und Paläontologe, als vielleicht mehr als 300 Millionen Jahre altes Überbleibsel aus dem Karbonzeitalter.

Damit ist der Fund deutlich älter als die bisher bekannten Dinosaurierskelette - mehr als 80 Millionen Jahre, um genau zu sein. Die zirka 60 cm lange Echse sei ein Objekt, welches nunmehr alle 50 oder 100 Jahre gefunden wird, äußerte sich Calder gegenüber der Toronto Sun, und stelle eine große Bereicherung für den Stammbaum des Lebens dar.

Schnelles Handeln notwendig

Nach der anfänglichen Überraschung beeilt sich ein bereits zusammengestelltes Team um Calder, das Skelett zu noch vor Einbruch der Flut zu bergen. Auch Cormier selbst, sowie ihr Ehemann und Schwiegervater, helfen bei der Ausgrabung.

Über Schädel und Zähne könne relativ schnell die Abstammung festgestellt werden, doch eine detaillierte Analyse von mindestens einem Jahr sei nötig, um die Knochen vollständig zu analysieren.

Dann jedoch werden sie wertvolle Informationen darüber liefern, wie die damalig einsetzende Erderwärmung die Wesen dieses Zeitalters beeinflusst hat - und somit auch für uns heutzutage von Bedeutung sein kann!

Ob das Fossil nach Cormier benannt wird, steht noch nicht fest. Doch stolz ist die Lehrerin allemal auf diesen geschichtsträchtigen Fund am Strand.

Auch interessant:

Fossil: Ein Skorpion, größer als ein Mensch, wurde auf dem Meeresboden gefunden

Wegen Klimawandel: Dürre enthüllt faszinierende Dinosaurierspuren in Texas

Seltener archäologischer Fund: Forschende stoßen auf armlosen Dinosaurier

66 Millionen Jahre alt: Forscherteam entdeckt perfekt erhaltenen Dinosaurier-Embryo 66 Millionen Jahre alt: Forscherteam entdeckt perfekt erhaltenen Dinosaurier-Embryo