"Wäre gerne verliebt": Lilly Becker spricht über die Ehe mit Boris

Lilly Becker spricht drei Jahre nach der Scheidung von Tennis-Legende Boris Becker über die gemeinsame Ehe, und findet dabei überraschend positive Worte. Was genau sie jetzt von ihm hält, lest ihr hier.

"Wäre gerne verliebt": Lilly Becker spricht über die Ehe mit Boris
Weiterlesen
Weiterlesen

Als Lilly Becker Ende letzten Jahres während eines TV-Auftritts über ihre Partnerschaft mit Boris ausgefragt wird, ist ihre Antwort noch nicht ganz klar. So sagt sie, dass ihre Gefühle zu ihrem Ex-Mann stets zwischen Liebe und Hass schwanken.

Die Probleme überhäufen sich

Das Model und der ehemalige Tennisprofi heiraten 2008. Zwei Jahre später kommt ihr gemeinsamer Sohn Amadeus zur Welt und macht das Liebesglück perfekt.

Doch dann der Schock: Die Beckers lassen sich 2018 scheiden. Die Trennung trifft die 44-Jährige damals sehr hart. So kämpft sie im gleichen Jahr mit Geldproblemen und ist überzeugt, dass sie nach diesem Herzschmerz nie wieder heiraten möchte.

Boris hat schneller abgeschlossen

Bei Ex-Mann Boris, gegen den aktuell ein Insolvenz-Verfahren läuft, sieht das anders aus: Er ist trotz der Trennungs-Eskapaden mit Lilly schnell wieder bereit, eine andere Frau zu heiraten und seine Familie zu erweitern.

Jetzt scheint sich auch Lilly allmählich für eine neue Liebe bereit zu fühlen. Das gibt sie in einem Interview mit Hello! bekannt, in dem sie sowohl über ihre vergangene Ehe als auch über ihre Zukunft spricht.

Positiver Blick in die Vergangenheit und Zukunft

Der Rosenkrieg zwischen Lilly und Boris scheint sich gelegt zu haben, denn das Model findet sehr positive Worte für ihren Ex-Mann und ihre gemeinsame Zeit. Auch erklärt sie, warum sie sich getrennt haben, wie folgt:

Die Realität ist hart, und es hat einfach nicht mehr geklappt zwischen uns, obwohl wir es versucht haben. Dennoch bin ich extrem dankbar dafür, einen gemeinsamen Sohn mit Boris zu haben. Allein dafür hat sich unsere Ehe gelohnt.

Doch das allein sind nicht die einzigen positiven Aussagen, die Lilly Becker trifft. So scheint sie mittlerweile den Liebeskummer bewältigt zu haben und emotional bereit für einen neuen Partner zu sein. Das Interview schließt sie deshalb mit folgenden Worten ab:

Ich wäre gerne wieder verliebt, es muss nur noch der richtige Mann dafür in mein Leben treten. Lange bin ich nicht bereit dafür gewesen, doch das habe ich überwunden.