Viagra aus dem Supermarkt: Diese 5 Lebensmittel wirken aphrodisierend

Die Potenz auf natürliche Weise steigern? Ja, das geht! Mit den folgenden 5 Lebensmitteln setzt du Erektionsproblemen ein Ende und bringst dein Sexleben so richtig in Schwung.

Viagra aus dem Supermarkt: Diese 5 Lebensmittel wirken aphrodisierend
Weiterlesen
Weiterlesen

Wer glaubt, dass nur ältere Männer von Problemen mit der Potenz betroffen sind, der liegt weit daneben. Tatsächlich ärgern sich auch viele in jüngeren Jahren zumindest zeitweise mit Erektionsproblemen herum. Die Ursachen sind vielseitig: Psychische Probleme, falsche Ernährung, Stress oder Alkoholkonsum. Aus diesem Grund sollte man in einem solchen Fall auch nicht sofort zu Medikamenten greifen, denn oft tun es schon natürliche Potenzmittel. Für wen welcher der natürlichen Potenzsteiger geeignet ist und um welche es sich genau handelt, erfährst du hier.

Haselnüsse und Mandeln

Sie fördern die Produktion von Endorphinen und die lösen ja bekanntlich Glücksgefühle aus. Tatsächlich wird so auch dein Sexleben in Schwung gebracht. Wusstest du? Selbst Schokolade macht nicht nur glücklich, sondern hat auch – dank des Erotikstoffs Phenylethylamin – eine sinnliche Wirkung.

Kürbiskerne, Spargel und Zitrone

Lebensmittel mit viel Vitamin E, wie zum Beispiel Kürbiskerne, und Vitamin C (findest du etwa in Spargel oder Zitrusfrüchten) erhalten deine Leistungsfähigkeit. So machst du nicht schlapp.

Italienische Flagge

Liebst du es auch? Eine Platte Tomate mit Mozzarella und Basilikum ist die perfekte Sommer-Stärkung. Praktisch zugleich, denn das ätherische Öl im Basilikum kann deine Harnröhre stimulieren – und so kann allein der Verzehr bereits eine leichte Erektion verursachen.

Eine kraftvolle Knolle

Doch auch die Sellerie-Knolle hat es in sich. Schon seit der Antike gilt sie als Aphrodisiakum. Sie enthält ätherische Öle, die deinen Kreislauf und Stoffwechsel auf Trab bringen.

Wenn dir der Griff zu Viagra noch übereilt erscheint, versuche es doch mit diesen aphrodisierenden Lebensmitteln. Sollten deine Erektionsprobleme aber dauerhaft anhalten, so konsultiere unbedingt einen Arzt. Es gibt übrigens noch eine Reihe weiterer Lebensmittel und sogar Gewürze, mit denen man(n) seine Leistungsfähigkeit im Bett wieder in den Griff kriegen kann.