Darum solltest du nicht jeden Tag mit deinem Hund Gassi gehen

Ein paar Spaziergänge auszulassen, kann sowohl Hunden als auch Besitzer:innen helfen, Stress abzubauen", sagt Hundetrainerin Nikki French.

Wenn du ein:e Hundebesitzer:in bist, gehst du wahrscheinlich täglich mit deinem Vierbeiner spazieren, denn das tun Hunde ja gerne. Eine erfahrene Hundetrainerin sagt jedoch, dass sich dies negativ auf die Gesundheit deines Hundes auswirken kann.

"Gehe nicht täglich mit deinem Hund spazieren"

Die 53-jährige Hundetrainerin Nikki French setzt sich für eine Kampagne ein, die Hundebesitzer:innen dazu bringen soll, über gesunde Alternativen zum täglichen Spaziergang nachzudenken.

Die Autorin des Buches Stop walking your dog ist der Ansicht, dass man seinem Hund entgegen der weit verbreiteten Meinung nicht hilft, wenn man täglich mit ihm spazieren geht. Das erklärt sie gegenüber The Mirror:

Wenn man die Spaziergänge durch Trainingsspiele zu Hause ersetzt, kann man den Hunden die Fähigkeiten vermitteln, die ihnen fehlen, um ein ruhiges und glückliches Leben zu führen. Entgegen der landläufigen Meinung können verhaltensauffällige Hunde reaktiver oder reizbarer werden, wenn wir versuchen, sie durch zu viel Bewegung auszulasten.

thumbnail
Darum solltest du nicht jeden Tag mit deinem Hund Gassi gehen Mike Linnane / 500px

Andere Möglichkeiten der Auslastung

French, die einen zweijährigen Rettungshund namens Brodie besitzt, sagt, dass er ruhiger wurde, als sie die Anzahl der täglichen Spaziergänge mit ihm reduzierte. Stattdessen führte sie anregende Spiele ein, die zur Entwicklung seiner Fähigkeiten beigetragen haben.

Es ist gut, wenn man noch andere Dinge in seinem Repertoire hat. Das gilt für alle Hunde, und überraschenderweise funktioniert es am besten bei Rassen, die viel Bewegung brauchen. Spiele zu Hause sind eine gute Möglichkeit, die Fähigkeiten unserer Hunde zu fördern und unsere Beziehung zu ihnen zu stärken.

Genauso wie es für die meisten Menschen unangenehm ist, bei sehr heißem oder kaltem Wetter spazieren zu gehen, mögen es auch Hunde nicht, unter diesen Bedingungen draußen zu sein. Für Besitzer:innen von noch nicht geimpften Welpen oder von Hunden, die sich unwohl fühlen, ist ein Spaziergang möglicherweise keine gute Idee, so French.

Aus dem Französischen übersetzt von Ohmymag UK

Gesetzgebung für den Hund: Das müssen Hundebesitzer wissen Gesetzgebung für den Hund: Das müssen Hundebesitzer wissen