Dieser Mann lebt seit 1999 in einem Passagierflugzeug

Dieser Amerikaner hat seinen Traum wahr gemacht: Er lebt tatsächlich in einem Flugzeug und hat auch nicht vor, das zu ändern.

Dieser Mann lebt seit 1999 in einem Passagierflugzeug
Weiterlesen
Weiterlesen

Bruce Campbell, ein amerikanischer Elektronikingenieur und Flugzeugliebhaber im Ruhestand, hat seinen Traum wahr gemacht und lebt seit 1999 in einem Flugzeug. Bei seinem neuen Zuhause handelt es sich um eine Boeing 727, die er vollständig zu einer Wohnung umgestaltet hat.

Ein Flugzeug für 170.000 Pfund

Sein ungewöhnliches Zuhause befindet sich auf dem Land in der Nähe von Portland im amerikanischen Bundesstaat Oregon. Für 170.000 Pfund hat er das Flugzeug damals vor der Verschrottung bewahrt. Ursprünglich haben 200 Passagiere in das Flugzeug gepasst, was in etwa 100 Quadratmetern Wohnfläche entspricht.

Nun verfügt die Boeing über eine Küche, ein Esszimmer, ein Badezimmer und sogar eine Bibliothek. Das alte Cockpit, das Hauptzimmer, hat Bruce beschlossen, in seinem Originalzustand zu lassen. So wirkt es, als wäre das Flugzeug jeden Moment bereit, um abzuheben.

Eine neues Boeing-Projekt

Das Leben in dem Flugzeug hat Bruce Campbell voll und ganz überzeugt und hat ihn auf weitere Ideen gebracht. Aktuell renoviert er eine Boeing 747, die er als Zweitwohnsitz nutzen will. Er erklärt:

Das ist mein erstes Projekt, es ist so etwas wie ein Test-Durchlauf, weil die Ausführung des Projekts nicht wirklich effizient oder gut geplant war, daher arbeite ich bereits an einem zweiten Projekt mit einer Boeing 747. Da dieses bereits ein Erfolg war, werde ich das zweite ein bisschen anders machen. Aber ich mag meine 727, sie ist ein bisschen grobschlächtig, doch wir haben in ihr eine wirklich gute Zeit.

Vielleicht holt er sich ja eines Tages dann einen Beluga XL ...

Wikimedia Commons