Essensreste in der Mikrowelle aufwärmen: Das machen die meisten falsch

Wir verraten euch, wie ihr eure Lebensmittel in der Mikrowelle zubereiten solltet, wenn ihr nicht wollt, dass sie austrocknen.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Die Mikrowelle ist eines der am häufigsten verwendeten Küchengeräte. Sie ist nicht nur super einfach zu bedienen, sondern spart auch jede Menge Zeit und Energiekosten (auch beim Heizen lässt sich übrigens viel Geld sparen). Einige machen bei ihrer Nutzung aber einen bestimmten Fehler.

Wasser hinzugeben

Am häufigsten wird die Mikrowelle zum Aufwärmen von Resten verwendet; manchmal kann das aber auch kein gutes Ende nehmen. Eine häufige Beschwerde über das Aufwärmen von vorgekochten Speisen in der Mikrowelle ist jedoch, dass die Lebensmittel dabei austrocknen. Es stellt sich jedoch heraus, dass dies daran liegt, dass die meisten von uns nicht wissen, wie man Lebensmittel in der Mikrowelle, die beim Aufwärmen übrigens weniger Energie verbraucht als ein Backofen, richtig aufwärmt.

Die TikTokerin @lady.lolas hat einen Hack geteilt, wie man Essen in der Mikrowelle richtig aufwärmt, damit es danach noch gut schmeckt.

In ihrem Video zeigt sie, wie man keine trockenen Reste mehr haben kann. Der Hack, den sie vorschlägt, ist ganz einfach: Um zu verhindern, dass das Essen in der Mikrowelle austrocknet, sollte man ein Glas Wasser in die Mikrowelle stellen, zusammen mit den Resten, die aufgewärmt werden sollen; denn die zusätzliche Feuchtigkeit sorgt dafür, dass die aufgewärmten Speisen nicht austrocknen. Laut CNET könnt ihr das Gericht auch mit einem feuchten Handtuch abdecken oder, wenn es sich um ein Gericht wie Nudeln oder Reis handelt, ein paar Esslöffel Wasser direkt über das Essen geben.

@lady.lolas

It’s as simple as that! 😍 No more dry leftovers 👏🏼 #kitchenhacks #foodhacks #aussiemum #kitchentips #microwavetips #microwavehack #foodpreparation #trythisout

♬ Miss You - Oliver Tree & Robin Schulz
The hack to not let your reheated leftovers not dry out in the microwave

Richtiges Anrichten der Speisen

Abgesehen von der Zugabe von Feuchtigkeit solltet ihr laut CNET auch darauf achten, dass ihr die aufzuwärmenden Speisen richtig anordnet. Wenn ihr beispielsweise einen Becher Nudeln aufwärmen wollt, solltet ihr diese vor dem Aufwärmen auf einem Teller schichten, damit sich die Wärme gleichmäßig im Gericht verteilt.

Achtet auch darauf, Speisereste richtig aufzubewahren. Mit dem richtigen Aufbewahrungsbehälter könnt ihr sicherstellen, dass die Reste in einem guten Zustand sind, wenn sie zum Verzehr aufgewärmt werden.

Verwendete Quellen:

CNET: '6 microwave tips to stop food from drying out when you reheat it'

TikTok: @lady.lolas

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Ein unglaublicher Trainingsparcours für zuhause! Ein unglaublicher Trainingsparcours für zuhause!