Lebenserwartung: Deine Augen können angeblich zeigen, wann du stirbst

Es gibt einen guten Grund, warum euer Arzt oder eure Ärztin eure Pupillen bei der jährlichen Augenuntersuchung mittels Licht erweitert.

Alter, Auge, Lebenserwartung
© Laurence Monneret@Getty Images
Alter, Auge, Lebenserwartung

Eure Augen bieten nicht nur einen Zugang zu eurer Seele, sondern können auch viel über eure Gesundheit und Langlebigkeit aussagen. Eine neue Studie legt nahe, dass ein einfacher Sehtest die Lebenserwartung vorhersagen könnte. Die Studie, die als die erste ihrer Art bezeichnet wird, könnte nützlich sein, um die Auswirkungen bestimmter Krankheiten auf die Lebenserwartung eines Menschen zu bestimmen.

Netzhautalter und Langlebigkeit

Es ist seit langem bekannt, dass sich die Zellen der Netzhaut mit zunehmendem Alter verschlechtern. Ein Beispiel dafür ist die Entwicklung eines Glaukoms, das bei älteren Menschen häufig auftritt.

Die im British Journal of Ophthalmology veröffentlichte Studie ergab jedoch, dass Menschen mit einer Netzhaut, die älter ist als ihr tatsächliches Alter, eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, innerhalb des nächsten Jahrzehnts zu sterben. Der Mitautor der Studie, Dr. Mingguang He vom Center for Eye ResearchAustralia, dazu:

Die Netzhaut bietet ein einzigartiges, leicht zugängliches "Fenster", um die zugrundeliegenden pathologischen Prozesse systemischer vaskulärer und neurologischer Erkrankungen zu beurteilen, die mit einem erhöhten Sterberisiko verbunden sind.
thumbnail
Ein Mann bei der Augenuntersuchung Nastasic@Getty Images

Altersunterschied in der Netzhaut

Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, analysiert das internationale Forscherteam laut CNN mehr als 130 000 Netzhautbilder von Proben, die von Teilnehmer:innen der UK BioBank, einer Langzeitstudie der Regierung mit über 500.000 britischen Teilnehmer:innen im Alter zwischen 40 und 69 Jahren, zur Verfügung gestellt wurden.

Mithilfe einer Art maschinellen Lernmodells konnten die Forschenden die "Netzhautalterslücke" zwischen dem tatsächlichen biologischen Zustand des Auges und dem Alter der Person seit der Geburt schätzen. Große Lücken im Netzhautalter waren mit einem 49 bis 67 Prozent höheren Risiko verbunden, an einer anderen Ursache als Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs zu sterben. Die Forschenden schreiben in ihren Ergebnissen:

Unsere neuen Erkenntnisse haben ergeben, dass der Altersunterschied in der Netzhaut ein unabhängiger Prädiktor für ein erhöhtes Sterberisiko ist, insbesondere für die Sterblichkeit an Nicht-Kardiovaskulär-Erkrankungen/Nicht-Krebs. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass das Netzhautalter ein klinisch bedeutsamer Biomarker des Alterns sein könnte.

Auch interessant:

Billige Sonnenbrillen: Ärzte warnen vor schädlichen Auswirkungen auf die Augen

Corona: Neues dramatisches Symptom, das die Augen betrifft, beunruhigt Forschende

Haben Forschende den Jungbrunnen entdeckt? Revolutionäre Impfung soll Alterungsprozess aufhalten können

Verwendete Quellen:

Eat This, Not That: This Simple Eye Test Can Reveal How Long You'll Live

CNN: Your eyes hold the key to your true biological age, study finds

British Journal of Ophthalmology: Retinal age gap as a predictive biomarker for mortality risk

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Mann stirbt qualvollen Tod nach einem Unfall in einem Kernkraftwerk Mann stirbt qualvollen Tod nach einem Unfall in einem Kernkraftwerk