The Witcher: Mit diesen Übungen trainiert Henry Cavill für seine Rolle
© Charley Gallay / Freier Fotograf@Getty Images
The Witcher: Mit diesen Übungen trainiert Henry Cavill für seine Rolle

The Witcher: Mit diesen Übungen trainiert Henry Cavill für seine Rolle

Um die Figur des Geralt von Riva zu spielen, steht für Henry Cavill ein intensiver Trainingsplan auf dem Programm, wie auch bereits in der Vergangenheit, als er in die Rolle des Superman schlüpft. Wir stellen euch die drei wichtigsten Übungen davon vor!

The Witcher

Am 20. Dezember 2019 erscheint die erste Staffel von The Witcher. Seit Ankündigung des Drehstarts ist diese Netflix-Serie in aller Munde unter den Liebhabern der dazugehörigen Bücher und Videospiele.

Nach einer Begutachtung der Serie im Rahmen einer Vorpremiere lassen die ersten Kritiken keinen Zweifel: The Witcher wird wohl selbst den höchsten Erwartungen gerechtund könnte sogar zur Serie des Jahres avancieren. Bereits in weniger als drei Wochen könnt ihr dieses Serienphänomen selbst auf eurem Bildschirm genießen!

Workout

Die Hauptrolle, nämlich die Figur des Geralt von Riva, übernimmt Henry Cavill, also der Schauspieler, der zuletzt auch als Superman auf der Leinwand zu sehen war. Bereits für die Rolle des Superhelden steht stahlhartes Krafttraining auf dem Programm und ein noch strengeres Ernährungsprogramm. Das ändert sich für seine neue Rolle keineswegs, ganz im Gegenteil.

Im Trailer zur Serie sehen wir ihn muskulöser denn je. Für seine körperliche Vorbereitung sind die folgenden drei Übungen ausschlaggebend:

Trizepsziehen:

Das ist die perfekte Bewegung, um euren Trizeps zu trainieren. Wichtig ist dabei, dass ihr die Oberarme parallel zum Boden ausrichtet, damit diese während der gesamten Bewegung beansprucht werden und nicht nur während des Ziehens. Macht alle Wiederholungen mit gebeugten Knien und geradem Rücken.

Schulteraufbau:

Eine fiese, aber wirksame Übung. Sie ist fies, da wir diese Bewegung in unserem alltäglichen Leben kaum ausführen. Trainiert werden hier Schulter und Deltamuskel. Ihr müsst dabei in jede Hand eine Hantel nehmen und diese mit ausgestreckten Armen hochheben. Zu Beginn der Übung liegen eure Arme am Körper an, dann hebt ihr sie über die Seiten nach oben, ohne sie zu beugen.

Bizepstraining:

Hier handelt es sich um eine der grundlegendsten Übungen im Krafttraining, die auch äußerst effizient ist. Ihr trainiert dabei euren Bizeps mit einer Hantel in jeder Hand. Ihr könnt die Hanteln gleichzeitig oder abwechselnd hochheben.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen