Verwandter küsst 3-Jährigen auf die Wange, dann bekommt das Kind Hautausschlag mit schlimmen Folgen

Verwandter küsst 3-Jährigen auf die Wange, dann bekommt das Kind Hautausschlag mit schlimmen Folgen

Der Besuch der Verwandten verläuft herzlich und fröhlich. Alle drücken und küssen den dreijährigen Baylie-Grey, doch kurze Zeit später bekommt er einen Hautausschlag am ganzen Gesicht und wird sehr träge. Die Folgen werden immer schlimmer.

Küsse als Liebesbeweis sind etwas Schönes, doch für Kinder können sie lebensgefährlich werden. Es liegt in der Verantwortung der Erwachsenen, auf das Küssen von Kleinkindern zu verzichten...

Verwandte herzen den Dreijährigen 

Das lernt die junge Mutter Hayley Etheridge leider auf die harte Tour. Verwandte kommen auf Besuch, drücken und küssen sie und ihren dreijährigen Sohn. Doch das wird beiden zum Verhängnis.

Denn einer der Verwandten trug den Herpes-Simplex-Virus Typ 1 in sich und infizierte mit seinem Kuss den dreijährigen Jungen. Für Kinder ist dieser Virus höchstgefährlich - für Säuglinge und Ungeborene kann es sogar tödlich enden.

Auch auf Schwangere kann sich der Virus übertragen und eine Infektion bei dem Ungeborenen auslösen, die zu Erblindung und Hirnschäden führen kann. Die Ärzte warnen Hayley, dass sie möglicherweise auch infiziert sein und das Folgen für ihren Fötus haben könnte, denn sie ist zu diesem Zeitpunkt in der 35. Woche schwanger.

Hautausschlag und Infektion 

Ihrem Jungen geht es schlecht, er fühlt sich schwach und ein Hautausschlag breitet sich kurz nach dem Besuch der Verwandten auf seinem Gesicht aus. Alarmiert bringt ihn die Mutter ins Krankenhaus.

Auch interessant
Wenn du rot anläufst, wenn du Alkohol trinkst, musst du wirklich aufpassen!

Dort stellen die Ärzte die Infektion mit dem Herpes-Simplex-Virus Typ 1 fest und bereiten die Mutter auf das Schlimmste vor: Der dreijährige Baylie-Grey könnte erblinden. Dieser orale Herpes befindet sich meistens am Mund oder auf den Lippen. Viele infizierte Menschen wissen gar nicht, dass sie ihn in sich tragen oder er ausgebrochen ist, da er manchmal ohne Symptome auftritt oder die Symptome erst später auftreten. Die Weltgesundheitsorganisation warnt daher ausdrücklich vor dem Küssen von Kindern.

Für den Jungen kommt die Hilfe noch rechtzeitig. Er kann von der Infektion ohne bleibende Schäden genesen, wird aber den Virus immer in sich tragen. Vor allem wenn sein Immunsystem geschwächt ist, bricht der Virus aus. Auch sein kleiner Bruder wird gesund geboren und Hayley versucht auf den sozialen Netzwerken die Menschen mit ihrer Geschichte auf diese Gefahr aufmerksam zu machen.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen