Arzt enthüllt: Durchschnittliche Penisgröße ist kleiner, als man denkt

Ein Arzt hat sich über TikTok zu Wort gemeldet, um die Frage aller Fragen zu beantworten: Wie groß ist der durchschnittliche Penis? Die Antwort könnte euch überraschen.

Arzt enthüllt: Durchschnittliche Penisgröße ist kleiner, als man denkt
Weiterlesen
Weiterlesen

Sind wir ehrlich: Irgendwann im Leben hat jeder Mann schon mal ein Maßband herausgeholt und ausgemessen, auf wie viel Zentimeter er es bringt und ob er es wohl aufs Siegertreppchen schaffen könnte.

Doch bevor ihr jetzt einen Flashback zu diesem enttäuschenden Erlebnis bekommt, haben wir gute Neuigkeiten für euch: Die durchschnittliche Penisgröße ist nämlich kleiner, als ihr denkt.

Der Durchschnittspenis ist 12 cm lang

Der Schönheitschirurg Dr. Zimmerman, auf TikTok besser bekannt als "Dick Doc", legt die Karten auf den Tisch und räumt mal mit ein paar Vorurteilen rund um das Thema Penisgröße auf. Der durchschnittliche Penis ist nämlich gar nicht 15 cm lang:

Interessant ist auch, dass der Durchschnittspenis an seiner breitesten Stelle einen Umfang von etwa 12 cm hat.

Laut Dick Doc lässt sich die Größe offenbar nicht anhand des äußeren Erscheinungsbildes erraten lässt – Sorry an alle Männer da draußen mit großen Füßen oder Nasen:

Ich kann sagen, dass das äußere Erscheinungsbild nur sehr wenig mit dem zu tun hat, was sich unterhalb der Gürtellinie befindet. Manchmal ist es recht ernüchternd und manchmal recht überraschend.
@dickdocontiktok

Dr.Z answering the question, “What’s the average size of a pickle?” #happenis#maleenhancement#girth#length#pickle#doctok#menshealthtips

♬ original sound - Dr. Edward Zimmerman

Der Penis schrumpft mit dem Alter

Wenn ihr jetzt gerade eure Hose runtergezogen habt, um euch noch mal neu zu bewerten, dann guckt besser zweimal hin, denn wie Dr. Zimmerman erklärt, nimmt die Größe eures besten Stück mit dem Alter ab. Gegenüber BuzzFeed erklärt er:

Penisse schrumpfen mit dem Alter – genau wie das Gesicht und der Hals an Volumen verlieren. Untenrum verliert ihr Umfang und auch Länge, wenn ihr ihn nur selten nutzt. Hier steht wirklich Use-it-or-lose-it drauf.

Wenn ihr also wollt, dass euer Penis in Topform bleibt, dann haltet euch ran und nutzt ihn. Wir wissen also nun, dass der Penis schrumpfen kann, aber kann er auch wachsen?

Dr. Zimmerman hat hierauf leider eine weniger befriedigende Antwort. Demnach gibt es wohl keinen sicheren Weg, einen Penis langfristig zu vergrößern.

Allerdings gibt es ein paar Tricks wie man ihn vorrübergehend vergrößern kann. Um Länge zu bekommen, könnt ihr etwas machen, dass Jelqing genannt wird (eine Stretching-Übung für den Penis).

Oder ihr könnt Penispumpen benutzen, um eine temporäre Verlängerung zu erzielen, doch es ist wie mit dem Fitnessstudio. Sobald man nicht mehr geht, sieht schnell alles wieder so aus, als wäre man nie da gewesen.

Wusstet ihr eigentlich, dass Rauchen euren Penis verändert? Dieser Mann aus Berlin hat den übrigens den schwersten Penis der Welt.

Was Frauen heimlich nach dem Sex machen Was Frauen heimlich nach dem Sex machen