Der kürzeste Flug der Welt dauert nicht mal zwei Minuten

Fliegen ist immer noch ein besonderes Erlebnis, vor allem wenn es sich um einen Flug von fast zwei Minuten handelt.

Kennst du den kürzesten Flug der Welt? Während man normalerweise mit diesem Verkehrsmittel in andere Länder oder sogar auf andere Kontinente reist, die oft zehn Stunden entfernt sind, gibt es einen ganz besonderen Flug, der nicht mal drei Kilometer Strecke überwindet. Er hält im Guinness-Buch sogar den Weltrekord für den kürzesten Flug!

Die kürzeste Flugstrecke

Sich auf einen Flug vorzubereiten, ist eine Kunst für sich. Allein das Kofferpacken kann Stunden dauern. Auch die Frage des Handgepäcks kann zu Problemen führen. Muss ich diese Maske zum Schlafen mitnehmen? Dieses Kissen, damit ich mir nicht den Hals verrenke? Echte Sorgen, die man sich macht, bevor man sich für mehrere Stunden in die Luft begibt.

Es sei denn, man hat sich für den Loganair-Flug LM711 entschieden. Er verbindet die Insel Westray im Norden Schottlands mit der Insel Papa Westray. Was ist das Besondere an diesem Flug? Er dauert nicht länger als drei Minuten. Die Strecke zwischen den beiden Landzungen ist nämlich nur 2,7 km lang.

Drei Flüge pro Tag

An Bord des kleinen Flugzeugs, das nur acht Sitzplätze hat, befindet sich nur das Nötigste. Wie das Portal Slate berichtet, verfügt das Flugzeug weder über Bildschirme noch über eine Stewardess. Das Flugzeug hat zwar einen tollen Ausblick auf die Landschaft, aber es ist nicht sicher, ob man in zwei Minuten so viel sehen kann.

Das Flugzeug ist mehr als nur ein Touristenflugzeug, es ist für die Bewohner:innen der Insel Papa Westray, die nicht mehr als 100 Seelen zählt, von strategischer Bedeutung. Dreimal am Tag werden mit dem Flugzeug Lebensmittel, logistische Hilfsmittel oder Einkäufe gebracht. Wenn es das Wetter zulässt, fährt auch ein Boot zwischen den beiden Orten hin und her.

Als das Flugzeug landen will, dreht es der Wind plötzlich quer Als das Flugzeug landen will, dreht es der Wind plötzlich quer