McDonald's: Neues Menü begeistert Fast-Food-Fans

McDonald's führt auf dem amerikanischen Markt neue Menüs ein, auf die sich die Kundschaft schon sehr freut.

McDonald's bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, ihr eigenes Menü zu kreieren. Dieses neue Angebot, das in den sozialen Netzwerken gerade viral geht, ermöglicht es der Kundschaft, ihren eigenen frischen Burger zu kreieren, indem sie die Zutaten mischen kann. Die individuelle Zusammenstellung kommt schon jetzt gut an.

Die "Hack"-Menüs von McDonald's

Wir wagen eine Voraussage: Auf Social Media werden in Kürze viele Posts der neuen Menüs von McDonald's auftauchen. Die berühmten Hack-Menüs sind seit dem 31. Januar auf dem amerikanischen Markt erhältlich. Das Konzept ist einfach: Man mischt einfach die Menü-Zutaten: Filet-O-Fish, Double Cheese, McChiken... Viele haben davon geträumt, jetzt ist es soweit.

Das goldene M bietet von nun an zudem vier neue Burger an, die nicht unbedingt umweltfreundlicher sind als die gewohnten Produkte: Der erste heißt "Surf + Turf", das aus einem Filet-O-Fish mit einem doppelten Cheeseburger besteht. Der zweite ist ein "Crunchy Double", bestehend aus McNuggets und einem Double-Cheeseburger. Der dritte und wahrscheinlich beliebteste ist der "land, air and sea", also eine Fusion aus Big Mac, einem McChicken und einem Filet-O-Fish. Der letzte heißt "hash brown McMuffin", also die herzhafte Mischung aus einem McMuffin, einem Ei, einem Kartoffelpuffer und Speck.

Danke TikTok

Aber auch wenn diese neue kulinarische Entdeckungsreise Fans des berühmtesten aller Fast-Food-Restaurants mit Sicherheit begeistern wird, ist sie alles andere als revolutionär. Auf TikTok und Co gibt es bereits unzählige Videos von User:innen, die sich ihre eigenen Kreationen zusammengemischt haben.

@mydailyrecipes

MCDONALDS FOOD HACK😍(i saw this on here and gave it try (asmr version) #mcdonalds#food#fries#recipes#hack#diy#fyp#foryou#asmr#nuggets

♬ original sound - DAILY RECIPES❣️❣️
Fast-Food-Traum: Wie ihr bei McDonald’s unbegrenzt kostenlos essen könnt Fast-Food-Traum: Wie ihr bei McDonald’s unbegrenzt kostenlos essen könnt