Jeff Bezos fliegt ins All: Er nimmt seinen Bruder mit auf das Abenteuer

Jeff Bezos träumt schon seit seiner Kindheit von einer Reise ins Weltall. Jetzt macht er sich seinen Traum wahr und nimmt sogar seinen Bruder mit. Wir verraten euch, wie die beiden Brüder die Erde von oben entdecken wollen.

Jeff Bezos fliegt ins All: Er nimmt seinen Bruder mit auf das Abenteuer
Weiterlesen
Weiterlesen

Jeff Bezos gründet schon im Jahr 2000 sein Raumfahrtunternehmen Blue Origin. Nach seinem Teilrückzug aus seinem Hauptunternehmen Amazon scheint er sich jetzt mehr Zeit für die Verwirklichung seines Kindertraums nehmen zu wollen.

Ein Kindertraum wird wahr

Am 20. Juli wird Bezos seinen Kindertraum verwirklichen und ins All fliegen. Er nutzt dazu die von seinem Raumfahrtunternehmen Blue Origin entwickelte Technik.

Mit ihm werden wenige Auserwählte reisen, die ein Ticket ergattern konnten. Mitte April wird die hauseigene Rakete mit Namen New Shepard samt ihrer Astronauten-Kapsel zuletzt unbemannt getestet.

Bezos spricht in einem sehr gefühlbetonten Instagram-Video über diesen Flug, mit dem er einen Kindheitstraum verwirklicht. Dem Video hat Bezos auch folgende Zeilen beigegeben:

Schon seit meinem fünften Lebensjahr träume ich davon, ins All zu reisen. Am 20. Juli werde ich diese Reise mit meinem Bruder unternehmen. Das größte Abenteuer, mit meinem besten Freund.

Im Video sieht man auch den Milliardär, wie er seinen Bruder zu diesem Flug einlädt und dieser ihn begeistert annimmt, die beiden umarmen und küssen sich.

Der Weltraumtourismus nimmt an Fahrt auf

Jeff Bezos wird also mit seinem Bruder ins All fliegen, aber nicht nur mit ihm: Bezos versteigert nämlich einen weiteren Platz in der Kapsel an einen Weltraum-Touristen.

Das letzte Gebot für das Ticket steht jetzt bei 2,8 Millionen Dollar (etwa 2,3 Millionen Euro), wobei die Auktion noch bis zum 12. Juni läuft. Der Flug nach oben dauert etwa zehn Minuten.

Dann schwebt die Astronauten-Kapsel mit ihren großen Panorama-Fenstern in eine Höhe von etwas mehr als 100 Kilometern. Insgesamt finden sechs Personen in der Kapsel Platz.

Wer wird also als Letztes neben den beiden Bezos-Brüdern sowie dem noch unbekannten Weltraum-Touristen an dem Flug teilnehmen? Der Wettlauf um den Weltraumtourismus ist bereits in vollem Gange, Bezos großer Konkurrent ist natürlich auch diesmal wieder Elon Musk.