Uruguay hat vier Sterne auf dem Trikot, ist aber nur zweimal Fußball-Weltmeister. Warum?

Uruguay hat vier Sterne auf dem Trikot, ist aber nur zweimal Fußball-Weltmeister. Warum?

Obwohl Uruguay nur zwei Fußball-Weltmeisterschaften gewonnen hat (1930 und 1950), haben die Spieler vier Sterne auf ihren Trikots. Wir erklären euch, warum!

In den 30er Jahren dominierte Uruguay die internationale Fußballwelt. Natürlich war der Sieg bei der Weltmeisterschaft 1930 ein enormes Ereignis. Zusätzlich haben die Himmelblauen aber auch bei den Olympischen Spielen von 1924 und 1928 gewonnen. Heute sind die Olympischen Spiele ein weniger wichtiger Sportwettkampf als eine Fußballweltmeisterschaft, aber in den 20er Jahren stand beides auf dem gleichen Level.

Die FIFA hat es der uruguayischen Föderation daher gestattet, die Sterne zu behalten, die zu diesen zwei Titeln gehören: „Dieses Turnier hatte damals den gleichen Stellenwert wie eine Weltmeisterschaft.“ Als Uruguay 1950 gegen die brasilianische Seleçao den Weltmeistertitel gewann, bekam das Land also seinen 4. Stern. Da Deutschland erst deutlich später bei den Olympischen Spielen gewonnen hat, haben die Trikots keinen zusätzlichen Stern.

Schade – so ein fünfter Stern würde schon gut darauf aussehen...

• Maximilian Kunze
Weiterlesen