Nach Krankheits-Diagnose: Bruce Willis beendet seine Schauspiel-Karriere

"Stirb langsam"-Star Bruce Willis muss seine Karriere überraschend beenden. Bei dem Schauspielstar ist eine schwere Krankheit diagnostiziert worden, die ihn zu diesem drastischen Schritt zwingt.

Eine traurige Nachricht aus Hollywood schockiert Filmfans auf der ganzen Welt: Bruce Willis beendet überraschend seine Schauspiel-Karriere. Wie seine Familie auf Social Media bekanntgibt, muss der 67-Jährige aus einem bedrückenden Grund vorzeitig in den Ruhestand gehen.

"Stirb langsam"-Star muss seine Karriere beenden

Was Willis bislang vor der Öffentlichkeit geheim gehalten hat: Vor kurzem ist bei ihm eine schwere Krankheit diagnostiziert worden. In einem Post auf dem Instagram-Account von Tochter Rumer heißt es, unterzeichnet von der gesamten Familie des Schauspielers:

Wir wollen mitteilen, dass unser geliebter Bruce einige gesundheitliche Probleme hat und vor kurzem bei ihm eine Aphasie diagnostiziert wurde, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt.

Bei Aphasie handelt es sich um eine Sprachstörung, die durch einen Hirnschaden ausgelöst wird. Die Kommunikationsfähigkeit von Betroffenen kann mitunter stark eingeschränkt werden, was selbst alltägliche Unterhaltungen deutlich schwieriger macht.

Schauspiel-Aus wegen schwerer Krankheit

Nach den anfänglichen Versuchen des Filmstars, abseits von der Öffentlichkeit gegen die Krankheit anzukämpfen, entscheiden sich seine Angehörigen angesichts des unausweichlichen Karriereendes dafür, die traurige Wahrheit mit den Fans zu teilen:

Wir stehen dies als eine starke Familieneinheit durch und wollten seine Fans mit einbeziehen, weil wir wissen, wie viel er euch bedeutet, so wie ihr ihm bedeutet.

Mit Klassikern wie "Stirb langsam", "The Sixth Sense" und "Pulp Fiction" kann Bruce Willis auf eine lange Karriere im Filmbusiness zurückblicken, die er nun jedoch unfreiwillig an den Nagel hängen muss.

ALS Krankheit: Symptome, Lebenserwartung, Diagnose, Ursachen, was ist das? ALS Krankheit: Symptome, Lebenserwartung, Diagnose, Ursachen, was ist das?