Jason Statham über seinen Körper: "Er ist mittlerweile wie ein altes Auto"
Jason Statham über seinen Körper: "Er ist mittlerweile wie ein altes Auto"
Weiterlesen

Jason Statham über seinen Körper: "Er ist mittlerweile wie ein altes Auto"

Jason Statham ist einer der bekanntesten Schauspieler Hollywoods und berühmt für seinen muskulösen, sehnigen Körper. Seitdem er in Hollywood Bekanntheit erlangt hat, mit Filmen wie Crank oder der Transporter-Trilogie, musste der britische Schauspieler mehrfach sein Trainingsprogramm an die Bedürfnisse des jeweiligen Films anpassen - nicht ohne Folgen.

Schauspieler Jason Statham begeistert seine Fans laufend mit Actions-Filmen, nicht zuletzt mit Fast & Furious 9. Mit vielen Nahkämpfen und so einigen krachenden Action-Szenen meldet sich der Transporter-Star zurück. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur spricht er darüber, wie sich seine Arbeit als Action-Star über die Jahre verändert hat.

Geständnisse eines Action-Stars

Der mittlerweile 52-Jährige scheint vor gefährlichen Action-Szenen immer noch nicht zurückzuschrecken. Doch im Interview gesteht er, dass es im nicht mehr so leicht fällt wie früher:

Ich muss meinen Körper besser instand halten. Er ist mittlerweile wie ein altes Auto. Ich habe kaum Pausen zwischen den Drehs, in denen ich mich erholen könnte. Deshalb gehe ich regelmäßig zum Physiotherapeuten – zusätzlich zum Fitness- und Kampfsporttraining.

Auf die Frage, ob er bei der Arbeit vorsichtiger ist, seitdem er vor zwei Jahren Vater wurde, hat Jason auch eine klare Antwort, die zeigt, warum er der Star ist, den er heute verkörpert:

Nicht wirklich. Ich habe noch nie etwas Lebensgefährliches gemacht. Klar, ich mache viel mehr Stunts als es andere Schauspieler tun würden. Wenn ich im Film kämpfe, Wände hochlaufe, auf dem Boden herumrolle – das bin alles ich.
Jason Statham fordert seinen Körper seit Jahren mit einem harten Trainingsprogramm. Mike Coppola/VF19 / Getty Images

Hartes Trainingsprogramm

Der Action-Hero scheint zu wissen, was seine Fans von ihm sehen wollen. Damit ihr einen Eindruck von seinem harten Training bekommt, zeigen wir euch im Video seine Geheimnisse für sein explosives Trainingsprogramm.

Mit diesen Übungen schafft es Jason, sich für seine Filme in Form zu bringen. Vor dem Kinostart von Crank 2 hat er ein explosives Trainingsprogramm eingehalten, bei dem er an sechs Tagen pro Woche trainierte. Unglaublich aber war: Statham hat es geschafft, zehn Kilo in nur sechs Wochen abzunehmen - dank seiner unglaublichen Disziplin. Kein Training dauert dabei länger als 35 Minuten.

Doch um solche Veränderungen in kurzer Zeit zu schaffen, muss man eine beeindruckende Disziplin und unerschöpfliche Motivation aufweisen. Eine Eigenschaft, die Jason Statham zu besitzen scheint.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen