Überraschender erster Platz: Das ist das meistverkaufte Auto in Deutschland

Das Tesla Model Y ist seit langem eines der erfolgreichsten Fahrzeuge der Marke, aber nur wenige hätten erwartet, dass es im September das meistverkaufte Fahrzeug in Deutschland sein würde.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Deutschland ist das Land der Autos und aufgrund der starken lokalen Industrie mit Unternehmen wie Volkswagen, BMW und Mercedes-Benz fällt es ausländischen Herstellern seit jeher schwer, auf dem deutschen Automobil-Markt Fuß zu fassen.

Damit hätte wohl niemand gerechnet

Umso erstaunlicher ist daher die Tatsache, dass das Tesla Model Y es geschafft hat, sich im September 2022 als das meistverkaufte Fahrzeug in Deutschland zu etablieren.

Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen ist in Europa so groß wie nirgendwo sonst auf der Welt und der Markt für Elektroautos ist sehr viel wettbewerbsfähiger geworden, da immer mehr Marken dort miteinander konkurrieren.

Tesla hat in Deutschland bereits einige gute Erfolge erzielt, aber es wird erwartet, dass das Unternehmen mit seiner zukünftigen Produktion von Tesla-Fahrzeugen in Deutschland noch mehr Erfolg haben wird.

Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache

Überraschenderweise hat das Unternehmen im letzten Monat einen Bericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass Tesla seinen Absatz im Jahr 2022 auf 80.000 Fahrzeuge steigern möchte. Das wäre äußerst ehrgeizig, wenn man bedenkt, dass Tesla im letzten Jahr lediglich die Hälfte davon in Deutschland ausgeliefert hat.

Heise Online berichtet, dass das Kraftfahrt-Bundesamt allein im September 9846 Zulassungen für das Tesla Model Y verzeichnet und damit die in Deutschland traditionell beliebten Fahrzeuge Volkswagen Golf und Volkswagen Tiguan weit hinter sich gelassen hat.

Insgesamt wurden im September 224.816 Fahrzeuge zugelassen, darunter 44.389 neue SUVs. Das bedeutet, dass das Tesla Model Y allein etwas mehr als 4,5 % des deutschen Automarktes und etwas mehr als 22 % der SUV-Verkäufe in Deutschland ausgemacht hat.

Dies stellt eine bedeutende Wende für Tesla in Europa im Allgemeinen dar. Viele Skeptiker:innen und Analyst:innen hatten bisher geglaubt, dass Tesla Marktanteile verlieren würde, wenn mehr Elektrofahrzeuge auf dem europäischen Markt eingeführt würden. Tesla hat jedoch eine unglaubliche Widerstandsfähigkeit gegenüber der neuen Konkurrenz bewiesen.

Warum ist Tesla bei den Deutschen so beliebt?

Der plötzliche Anstieg der Verkaufszahlen von Tesla in Europa hängt wahrscheinlich stark mit den jüngsten Geschehnissen rund um den Globus zusammen. Vor allem die russische Invasion in der Ukraine hat die Benzinpreise ins Unermessliche getrieben und damit die Nachfrage nach Verbrennern erheblich gesenkt.

Gleichzeitig hat Volkswagen, Teslas größter Konkurrent in Deutschland, erhebliche Probleme damit, eine große Anzahl von Elektrofahrzeugen zu produzieren. Die internen Probleme, durch den Führungswechsel bzw. die Entlassung von Herbert Dietz, tun ihr Übriges dazu.

Da die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in Europa weiter in die Höhe schießt und viele Regierungen den Kauf von Elektrofahrzeugen weiterhin fördern, ist Tesla perfekt positioniert, um von dieser Situation zu profitieren.

Auch interessant:

Elon Musk: So nutzt er Satelliten und Tesla-Bauteile für den Krieg

E-Autos dürfen bald schneller fahren als herkömmliche PKW

Das sind die besten E-Auto-Modelle des Jahres 2020

Annalena Baerbock Autos: Diese Autos fahren "Die Grünen" Annalena Baerbock Autos: Diese Autos fahren "Die Grünen"