Ehe-Aus von Melinda und Bill Gates: Der Milliardär machte Urlaub mit seiner Ex

Ehe-Aus nach 27 Jahren! Erst vor wenigen Tagen geben Bill und Melinda Gates ihre Trennung bekannt und schon jetzt brodelt die Gerüchteküche über, denn: Bill Gates machte Urlaub mit seiner Ex-Freundin!

Ehe-Aus von Melinda und Bill Gates: Der Milliardär machte Urlaub mit seiner Ex
Weiterlesen
Weiterlesen

Nachdem Bill Gates Wochen und Wochen im Bezug zur Pandemie in den Medien steht - so erklärt er, wann die Pandemie vorbei sein werde und legt einen Plan zur Rettung der Welt vor - verkünden er und seine langjährige Frau Melinda das Ende ihrer Ehe.

Zwei Liebesgeschichten

Bill und Melinda, damals noch Melinda French, lernen sich 1987 kennen und lieben. Als 23-Jährige beginnt sie als Produktmanagerin bei Microsoft. Damals ist der Unternehmer noch mit seiner großen Liebe zusammen.

Wie People-Magazin berichtet, hätten die Softwareunternehmerin und Gates schon damals eine sehr starke Bindung zueinander entwickelt, die auch nach ihrer Trennung nicht abbricht. Dafür sorgt der Milliardär höchstpersönlich.

Urlaub mit der Ex

So trifft Bill 1997 vor seiner Ehe mit Melinda eine Vereinbarung mit ihr, wie das Nachrichtenmagazin Time damals schreibt. Demnach holt er sich damals die schriftliche Erlaubnis von Melinda, dass der heute 65-Jährige nach wie vor jeden Frühling mit seiner Ex Ann Winblad in den Urlaub fahren dürfe.

Was Melinda, die fast 30 Jahre die Frau an Gates Seite war und seiner Kinder zur Welt gebracht hat, davon hält, ist nicht bekannt. Was sich damals wohl gedacht hat, als sie ihre Unterschrift unter diese Vereinbarung setzt?

Im Video weiter oben erfahrt ihr, was Bill und seine Ex in ihren gemeinsamen Urlauben am liebsten taten.

"Großer Fehler": Diese Person ist der wahre Scheidungsgrund von Bill und Melinda Gates "Großer Fehler": Diese Person ist der wahre Scheidungsgrund von Bill und Melinda Gates