Dolly Buster spricht über schwere Krankheit: "Ich habe keinen Schimmer Hoffnung mehr"
Dolly Buster spricht über schwere Krankheit: "Ich habe keinen Schimmer Hoffnung mehr"
Weiterlesen

Dolly Buster spricht über schwere Krankheit: "Ich habe keinen Schimmer Hoffnung mehr"

Ex-Pornostar Dolly Buster kämpft seit einiger Zeit mit gesundheitlichen Problemen. Hoffnung auf Beserung ist keine in Sicht.

Dolly Buster hat immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und musste sogar einen Entzug durchmachen. Ihr maroder Gesundheitszustand ist auch der Grund, warum sich der Pornostar aus der Öffentlichkeit zurückzieht.

Dolly wird 50

Nun wird Dolly Buster 50! Doch Grund zum Feiern gibt es im Leben der Blondine nicht. An ihrem großen Tag, an dem sie eigentlich feiern sollte, dass sie schon ein halbes Jahrhundert auf der Welt ist, bleibt Dolly Buster lieber zu Hause.

Ihr Gesundheitszustand lässt eine große Party einfach nicht zu. Schon seit Jahren quält Dolly Buster ein schlimmer Tinnitus, der laut in ihren Ohren dröhnt.

Keine Party für Dolly

Deshalb hat sich Dolly Buster auch komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. An ihrem Geburtstag müssen ihre Freunde und Fans aus der Ferne gratulieren. Dolly verreist in den wärmeren Süden. Eine Feier kommt für sie nicht in Frage, wie sie der dpa erzählt: "Das traue ich mir nicht zu. Ich weiß nicht, wie es mir an dem Tag gehen wird, und ich möchte meinen Gästen nicht die Party versauen."

Hoffnung auf Besserung ist für Dolly Busters Gesundheit nicht in Sicht. Keine der Therapien hat angeschlagen - im Gegenteil, durch die Schmerzmittel muss Dolly Buster sogar eine Entzugstherapie machen. Nachdem sie die Therapie überstanden hat, wünscht sich Dolly nur eins für die weiteren Lebensjahre: "Ich wünsche mir, dass dieser Spuk vorbei ist und ich wieder normal am Leben teilnehmen kann." Wir wünschen ihr, dass sich ihre Wünsche erfüllen! Alles Gute, Dolly!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen