French-Open: Tennisspielerin Witalija Djatschenko macht mit ihrer Figur von sich reden

French-Open: Tennisspielerin Witalija Djatschenko macht mit ihrer Figur von sich reden

Die russische Tennisspielern Witalija Djatschenko beeindruckt wieder einmal mit ihrer Figur. Bei ihrem Match gegen die Amerikanerin Serena Williams während der French-Open fallen vor allem diese Körperteile auf. 

 

Die French Open sind seit Sonntag, dem 26. Mai, wieder in vollem Gange. Das Turnier kann dieses Jahr mit einem komplett renovierten Center Court und einer neuen, ultra-modernen Anlage aufwarten, dem Simonne Mathieu-Court, einem der schönsten Tennisplätze überhaupt. Doch nicht nur die Anlagen lassen dieses Jahr die Herzen der Tennis-Fans höherschlagen.  

Der unglaubliche Hulk auf dem Tennisplatz

In der ersten Runde sind es vor allem die muskulösen Arme der sexy russischen Tennisspielerin Witalija Djatschenko, die allgemeines Aufsehen erregen. In der Damen-Tabelle macht der Russin vor allem die legendäre Serena Williams und zweifache Siegerin der French Open zu schaffen.

Wenn die Amerikanerin auch nur noch den zehnten Platz der WTA-Weltrangliste belegt, so gilt sie doch noch immer als Kampfmaschine auf den berühmten Ockerböden des sagenhaften Pariser Grand-Slam-Tuniers. 

Obwohl Serena einen deutlichen Vorsprung gegenüber der den 83. Platz belegenden Russin hat, ist der Abstand während des Spiel nicht so eindeutig. Williams gewinnt zwar in drei Sätzen (2-6, 6-1, 6-1) gegen Djatschenko, doch die Russin ist in Top-Form und kann sogar die erste Runde gewinnen.

#INSTAPERFEKT  

Was den Internet-Benutzern besonders auffällt, sind die Fotos, die während dem Match aufgenommen werden. Darauf ist die 28-jährige Tennisspielerin in Momenten größter Anstrengung und Anspannung zu sehen.

Auch interessant
Fitnesscoach gibt Vermögen aus, um älter auszusehen

Mit beeindruckenden Bizeps und Trizeps beim Schlagen des Balls während des Spiels. Die muskulösen Arme der sexy Russin sind schon 2011 in Wimbledon aufgefallen. Damals hat sie vom Daily Mail den Spitznamen Hulk bekommen.

Doch noch eindrucksvoller sind die Fotos der Tennisspielerin auf ihrer Instagram-Seite, die eher an die ehemalige Tennisspielerin und heutige Model Anna Kournikova oder auch an Elina Svitolina erinnern als an den unglaublichen Hulk.

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen